u13 in Hall

Bad Homburg Sentinels U13 greift nach dem Titel

Die U13 der Bad Homburg Sentinels hat mit einem souveränen 52:0 bei den Schwäbisch Hall Unicorns die Tabellenführung verteidigt und kann sich am kommenden Samstag den Titel in der 7er-Tackle Herbstliga sichern. Dazu braucht es am letzten Spieltag der Saison einen Sieg bei den Mannheim Bandits.

Es ist das letzte Pflichtspiel einer Sentinels-Tacklemannschaft für diese Saison und es könnte ein goldener Abschluss werden. Mit vier Siegen und einer Niederlage führt das Team von Head Coach Jini Howard die Tabelle in der 7er-Tackle Herbstliga vor den Wiesbaden Phantoms an, die bei der gleichen Bilanz, eine schlechtere Punktedifferenz haben. So ist der Weg zur Meisterschaft simpel: ein Sieg bei den Mannheim Bandits und die Titel-Serie der jüngsten Tackle-Mannschaft geht auch in der nächsthöheren Liga weiter. Zuvor konnte man bereits zwei Meisterschaften in Folge feiern – damals aber noch in der 5er-Tackle Liga.

Am vergangenen Wochenende reiste die Mannschaft mit dem Bus nach Schwäbisch Hall und kam mit einem souveränen 52:0-Erfolg zurück in die Kurstadt. Die beeindruckende Bilanz nach fünf Spielen: 201 erzielte Punkte, bei 60 Gegenpunkten. Noch hat man aber eine Auswärtspartie vor der Brust, bevor man sich hoffentlich mit einem weiteren Pokal in die Offseason verabschieden kann. Spielbeginn ist um 13 Uhr bei der MTG Mannheim, die Spieler und Coaches freuen sich über lautstarke Unterstützung der Fans. 

Quelle: Pressemeldung Bad Homburg Sentinels – Foto: Marc Fiedler

Beitrag teilen

Scroll to Top