Superbowl Party David Lloyd

Bad Homburg Sentinels: Superbowl-Party 2023 bei David Lloyd

Beitrag teilen

Gemeinsam mit dem David Lloyd Club in Bad Homburg veranstalten die Bad Homburg Sentinels nach zwei Jahren Pause wieder eine Party anlässlich des Superbowls am zweiten Sonntag im Februar. So ändert sich zu diesem Jahr zwar die Location, das Konzept bleibt aber das Gleiche. Die Besucher erwartet ein “All you can eat and drink Buffet” und können das Spiel und die Vorberichterstattung auf mehreren Fernsehern vor Ort verfolgen. 

In der Nacht vom 12. auf den 13. Februar steigt das große Finale der NFL-Saison 2023. Während die Mannschaften derzeit um den Einzug ins Endspiel kämpfen, freuen sich die Sentinels mit dem Partner David Lloyd Clubs endlich wieder eine entsprechende Feier ausrichten zu können. “Das Kurhaus steht in diesem Jahr leider nicht zur Verfügung aufgrund der Karnevalssaison, wir freuen uns aber über die Initiative von David Lloyd, mit denen wir gemeinsam einen hoffentlich spannenden und langen Abend verbringen werden.”, zeigt sich Maximilian Schwarz über die Ankündigung erfreut. Der David Lloyd Club Bad Homburg wird Gastgeber der diesjährigen Football-Feier und bereitet ein hauseigenes Buffet vor:

  • Hot Dogs – Do it yourself (Gurke, Zwiebel, Senf, Ketchup, Remoulade)
  • Grilled Spare Ribs
  • Gitterkartoffeln
  • Chili Con Carne & Chili sin Carne
    + Sour Cream, Cheese, Nachos
  • Mac ‘n’ Cheese
  • Triple Chocolate Brownie & Vanille Soße
  • American Cheese Cake mit Erdbeeren
  • Donuts
  • Dips : Avocado, Aioli, BBQ, Ketchup/Mayo
  • Brot & Butter

Dazu erwartet alle Besucher eine große Auswahl an Getränken von der Bar. Die Karte kostet 45 Euro pro Person und kann entweder in einem der beiden David Lloyd Clubs in Bad Homburg oder Frankfurt gekauft werden. Alternativ auf der Eventim-Verkaufsseite zur Veranstaltung, welche am Ende der Woche kommuniziert wird. Bei Fragen zur Veranstaltung können sich Interessierte an die Mail-Adresse info@afc-sentinels.com wenden. Die Anzahl der Karten ist zunächst auf 80 Stück limitiert. 

Mehr Informationen zu David Lloyd unter www.davidlloyd.de

Quelle und Bild: Pressemeldung Bad Homburg Sentinels

Dies könnte Sie auch interessieren