Sentinels vs Phantoms

Bad Homburg Sentinels reisen zum Spiel der Ungeschlagenen nach Ingolstadt

Zwei Spiele, zwei Siege. Der Saisonstart für die Bad Homburg Sentinels in der 2. Bundesliga ist geglückt. Jetzt geht es kommendes Wochenende zum Titelfavoriten nach Ingolstadt. Die Dukes konnten bereits vier Partien erfolgreich absolvieren und stehen damit an der Tabellenspitze der GFL2 Süd. Vor allem die Offense der Bayern beeindruckt die Liga und wird die Verteidigung der Wächter vor eine spannende Herausforderung stellen. 

Fünf Stunden einfache Busfahrt sind eingeplant, so dass das Team um 15:30 Uhr am Stadion der Ingolstadt Dukes ankommen soll. Drei Stunden später ist dann Kickoff zur Partie der beiden letzten ungeschlagenen Teams der German Football League 2 Süd. „Ingolstadt ist ein sehr gut gecoachtes Team, mit vielen Playmakern gespickt und daher auch der Favorit auf die Meisterschaft in dieser Saison. Wir werden aber nicht da runter fahren, um in Ehrfurcht zu erstarren. Wenn wir an die Leistung von Samstag anknüpfen, können wir das Spiel definitiv gewinnen.“, gibt sich Offensive Coordinator Maximilian Schwarz optimistisch. Vor allem die Chemie zwischen Quarterback Danny Farley und der Offense war vergangenes Wochenende beim Heimsieg gegen die Wiesbaden Phantoms bereits überraschend gut. Trotz nur weniger gemeinsamer Einheiten, kam es erfreulicherweise selten zu Abstimmungsproblemen im Angriff. Und auch die Defense zeigte eine ansprechende Leistung gegen die Landeshauptstädter. Dass mit Ingolstadt ein anderes Kaliber auf die Wächter wartet, ist in Bad Homburg aber jedem bewusst. Umso ärgerlicher, dass man auf Runningback Jeremia Böhmann verzichten muss, der aus beruflichen Gründen nicht nach Bayern reisen kann. Kickoff im ESV-Stadion ist um 18:30 Uhr. Das Spiel wird auf Sportdeutschland.Tv live übertragen. 

Nach der Partie in Ingolstadt geht es dann die Woche drauf direkt weiter. Beim „I-Sec Gameday“ mit dem Motto „Jahrmarkt“ erwartet die Besucher erneut ein buntes Rahmenprogramm mit vielen, tollen Überraschungen. Tickets für die Partie im Online-Shop oder an der Tageskasse. 

Quelle und Foto: Pressemeldung Bad Homburg Sentinels – Foto: zibart.de

Beitrag teilen

Scroll to Top