Alkoholtest

Audi A5 in Hattersheim geklaut! Mehrere Trunkenheitsfahrten im MTK!

Hofheim (ots)

1. Komplettentwendung eines hochwertigen Pkws

Samstag, 12.03.2022, 13:00 Uhr – Dienstag, 22.03.2022, 16:00 Uhr 65795 Hattersheim, Astrid-Lindgren-Straße

Im oben genannten Tatzeitraum wurde durch bislang unbekannte Täter ein am Straßenrand abgestellter Audi A5 in Weiß, Erstzulassung 2018, entwendet. Über die Tatbegehungsweise der Täter gibt es derzeit keine Erkenntnisse. Der Wert des entwendeten Fahrzeugs wird mit ca. 30.000 EUR beziffert. Sollten Sie im betreffenden Tatzeitraum im Umfeld des Tatorts entsprechende verdächtige Beobachtungen gemacht haben, so wenden Sie sich bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter der 06192 20 79 0

2. Mehrere Trunkenheitsfahrten im Main-Taunus-Kreis

Freitag, 25.03.2022, 21:30 Uhr – Samstag, 26.03.2022, 04:22 Uhr

Bei mobilen Verkehrskontrollen konnten in der Nacht von Freitag auf Samstag insgesamt drei Trunkenheitsfahrten festgestellt werden.

Ein 16-jähriger Jugendlicher aus Kriftel, der einen E-Scooter im öffentlichen Straßenverkehr unter dem Einfluss von Cannabis führte, konnte in der Frankfurter Straße in Kriftel einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Hierbei konnte zusätzlich eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt werden.

In der Bahnstraße in Sulzbach wurde ein 29-jähriger Fahrzeugführer aufgrund von Fahrauffälligkeiten aus dem fließenden Verkehr heraus angehalten. Während der durchgeführten Verkehrskontrolle konnten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch im Atem des Fahrzeugführers wahrnehmen. Ein durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 1,68.

Ebenso fiel eine 29-jährige Verkehrsteilnehmerin durch Fahren in Schlangenlinien auf. Während der durchgeführten Verkehrskontrolle in der Ostpreußenstraße in Hofheim erhärtete sich der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt. Der folgende freiwillige Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 1,40.

Sämtliche als Beschuldigte festgestellte Fahrzeugführer wurden in der Folge auf die jeweilige Polizeistation zur Durchführung einer Blutentnahme verbracht. Den Beschuldigten drohen nun jeweils Fahrverbote von mehreren Monaten.

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top