Auch im zweiten Spiel des Wochenendes kein Sieg für den SC Frankfurt 1880

Die Hockeyherren vom SC Frankfurt 1880 haben auch im zweiten Spiel am Wochenende eine Niederlage hinnehmen. Diese war jedoch eher zu erwarten, denn der Mannheimer HC ist als Favorit in das Spiel am Sonntagnachmittag gegangen.

Dennoch sah es gar nicht so shclecht für die Frankfurter aus, die das Spiel bis kurz vor Schluss offen gestalten konnten und zwei Minuten vor Ende sogar mit 5:4 führten, ehe die Mannheimer zur Schlussoffensive riefen und das Spiel noch mit 6:5 gewinnen konnten.

Das letzte Spiel in dieser Hallensaison findet am 26.01.2020 um 12 Uhr in der Turnhalle der Franz-Böhm-Schule statt. Gegner ist der Nürnberger HTC.

Leave a comment