02 Dezember 2021

Neuste Meldung

WI: Kind auf Fahrrad angefahren! Fußgänger übersehen und landet auf der Motorhaube!

Wiesbaden (ots) 1. Kind auf Fahrrad angefahren - Verursacher und Zeugin gesucht! Wiesbaden, Waldstraße, Holsteinstraße, Montag, 29.11.2021, 12:50...

OF/MKK: Fünf Verletzte bei Frontalcrash! Übergriff auf Ordnungsamts-Mitarbeiter!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Fünf Verletzte bei Frontalcrash - K 174 / Rodgau

MTK: Dreiste Diebe klauen Edelmetalle von Firmengelände! Und mehr…

Hofheim (ots) 1. Edelmetalldiebe unterwegs, Kriftel, Mainstraße, Donnerstag, 25.11.2021, 16:15 Uhr bis 16:30 Uhr Am...

Frankfurt: 15-Jähriger versucht mit gestohlenem Auto vor der Polizei zu flüchten

Frankfurt (ots) Der Opel Corsa eines Kurierfahrers war gestern Abend der Dreh- und Angelpunkt eines Diebstahls von Kfz bzw....

Frankfurt: Raubüberfall auf eine Apotheke ist gescheitert Täter flüchtet ohne Beute

Frankfurt (ots) Gestern (29.11.2021) versuchte ein unbekannter Mann am späten Nachmittag eine Apotheke zu überfallen. Schlussendlich ergriff er ohne...

Beliebt

Hessenliga: Nur ein 0:0 für den FV Bad Vilbel

In der Hessenliga konnten sich di vilbeler nicht bei RW Walldorf durchsetzen. Im Spiel der Gruppe B gab es ein torloses Remis,...

Ab Sonntag verschärfte Corona-Regeln für Hessen

Ab Sonntag gelten für Hessen neue verschärfte Corona-Regeln, wie von Ministerpräsident Volker Bouffier mitgeteilt. Es gelten strengere Kontaktbeschränkungen...

OF/Gründau-Rothenbergen: Raubüberfall auf Postfiliale

Offenbach (ots) Nach einem Raubüberfall auf eine Poststelle in der Frankfurter Straße am frühen Dienstagabend bittet die Polizei um...

Kickers gewinnen beim FC 08 Homburg und erobern die Tabellenspitze

Am Sonntagnachmittag gewannen die Offenbacher Kickers durch einen frühen Treffer von Tunay Deniz (2.) gegen den FC 08 Homburg. Damit rückte der...

Auch im dritten Spiel kein Sieg für Rot-Weiß Frankfurt

Nach zwei Unentschieden gegen Rüsselsheim und Hanau sollte im zweiten Heimspiel der Saison endlich mehr für die SG Rot-Weiß Frankfurt herausspringen. Im Spiel gegen die TS Ober-Roden sollte dies jedoch nicht gelingen.

Zur Galerie des Spiels: SG Rot-Weiß Frankfurt – TS Ober-Roden

Dabei begann das Spiel für die Hausherren in Rot sehr gut. Sie zeigten sich offensiv und erspielten sich erste kleine Chancen, während man den Gegner kaum zum Zug kommen ließ. Dabei führte einer dieser Angriffe zu einem Foulspiel im Strafraum, das auch geahndet wurde.

Alper Gürser übernahm die Verantwortung und verwandelte den fälligen Strafstoß ohne Probleme. Der Grundstein für den ersten Saisonerfolg war gelegt, doch hatte der Gast aus Ober-Roden etwas dagegen.

Es dauerte zwar bis sich die Gäste wirklich gefährlich vor dem Tor zeigten, doch kamen sie mit der Zeit immer besser ins Spiel. Dennoch kam die Verteidigung der Rot-Weißen mit den angebotenen Angriffen zurecht. Bis kurz vor Halbzeitpfiff gelang es ihnen stets die Bälle zu klären, doch eine Flanke fand Sevket Yildirim rechts vor dem Tor, der zum Ausgleich einnetzen konnte.

Mit dem 1:1, den Frankfurtern ein bekanntes Ergebnis bisher, ging es in die Pause.

In der zweiten Hälfte gestaltete sich das Spiel für beide Seiten offener. Chancen gab es auf beiden Seiten, doch war keine davon zwingend genug für den nächsten Treffer. Dafür gab es vermehrt kleine und versteckte Foulspiele.

Dann, in der 63. Minute, ein großer Aufreger! Leon Wronski kam im Strafraum der Gäste zu Fall, doch dieses Mal blieb der Pfiff für den Strafstoß aus. Während Wronski liegen blieb und behandelt werden musste, teilten die Zuschauer im Stadion ihren Unmut lautstark mit Pfiffen mit. Für Wronski konnte das Spiel nicht mehr weitergehen; für ihn kam Weinhardt ins Spiel.

Kaum war der Wechsel vollzogen, ergab sich für die Gäste eine Großchance, da die Frankfurter unsortiert schienen. Völlig unbedrängt konnte sich Yildirim den Ball zurechtlegen und zum zweiten Mal an diesem Abend treffen.

Mit der Führung zogen sich die Gäste etwas zurück und verlagerten ihr Spiel aufs Kontern, was ihnen immer wieder Gelegenheiten einbrachte. Aber die Frankfurter hatten ihre Defensivreihe wieder sortiert, sodass daraus kaum etwas Gefährliches werden konnte.

Leider blieben indes die vielzähligen Angriffsbemühungen der Rot-Weißen ebenso fruchtlos. Sie spielten zwar bis zum Sechzehner gut, hatten dann aber Schwierigkeiten daraus auch Chancen zu kreieren.

So zog sich das Spiel bis in die Nachspielzeit, in der ein überhasteter Einwurf in der eigenen Hälfte der Frankfurter zum eigens herbeigeführten Todesstoß wurde. Der Ball kam zu Profumo, der nur noch per Fernschuss in das verwaiste Tor schießen musste.

Viel Zeit zur Aufarbeitung bleibt den Rot-Weißen nach diesem Spiel jedoch nicht, denn bereits am Sonntag geht es zu Hause gegen das punktlose Schlusslicht aus Großkrotzenburg weiter. Anpfiff im Stadion am Brentanobad ist um 15:30 Uhr.

Neu

WI: Raubüberfall mit Waffe auf Lebensmittelmarkt! Corona-Testcenter aufgebrochen und gezündelt!

Wiesbaden (ots) 1. Lebensmittelgeschäft überfallen, Wiesbaden, Kirchgasse, Luisenforum Dienstag, 30.11.2021, 20:25 Uhr Am Dienstagabend kam...

OF/A3: Zivilfahnder stellen über 10 Kilogramm Gold und mehrere tausend Euro Bargeld sicher

Offenbach (ots) Zivilbeamte einer operativen Einheit des Polizeipräsidiums Südosthessen haben am Donnerstag bei einer Fahrzeugkontrolle auf der Autobahn 3...

MTK: Einbrecher in Flörsheim unterwegs! Und weitere Meldungen…

Hofheim (ots) 1. Einbruch in Wohnung, Flörsheim am Main, Heinrich-Dreisbach-Weg, Mittwoch, 01.12.2021, 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Bund und Länder beschließen: Verschärfte Maßnahmen für Ungeimpfte! Böllerverbot an Silvester! U.S.W.

Am Donnerstag haben sich Bund und Länder auf einheitliche Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie geeinigt. Für Ungeimpfte gibt es deutliche Verschärfungen, somit...
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim