17 Januar 2022

Neuste Meldung

MTK: Achtung Diebe haben es auf Lenkräder abgesehen! Und mehr…

Hofheim (ots) 1. Diebstahl von Lenkrad aus Fahrzeug, Schwalbach am Taunus, Am Sandring, 15.01.2022 Durch...

WI: Quecksilber-Fieberthermometer löst vor Feuerwehreinsatz aus

Des Menschen Herz ist wie Quecksilber, jetzt da, bald anderswo, heute so, morgen anders gesinnt. So wie einst Martin...

BMW Motorrad stellt die R18 M und die R18 Aurora vor

Anlässlich der Verona Motor Bike Expo vom 13. bis 16. Januar 2022 werden zwei exklusive Custom-Bike-Projekte auf Basis der ikonischen BMW R 18 präsentiert.Sie...

Altersflecken: Das hilft gegen die Pigmentmale

Baierbrunn (ots) Altersflecken sind in den meisten Fällen harmlos. Dennoch sollte man sie im Auge behalten, vor allem wenn...

Selbsttests: Krebs, HIV, Harnwegsinfekte u.s.w.! Ersatz für den Arzt?

Baierbrunn (ots) Krebs, HIV, Harnwegsinfekte - viele Erkrankungen kann man selbst mit Test untersuchen. Doch wie sinnvoll ist das?

Beliebt

„Doppelter“ Marco Rhein verlängert bei den Baggerseepiraten

Nachdem die Rodgauer Handballer wie bereits bekanntgegeben ab der kommenden Saison auf drei Leistungsträger verzichten müssen, gibt es nun positive Nachrichten zu...

RTK: Jugendliche bewerfen Linienbus mit Steine! Rotes Fahrzeug nach Unfallflucht gesucht!

Bad Schwalbach (ots) 1. Jugendliche bewerfen Linienbus, Taunusstein-Hahn, Aarstraße, Sonntag, 16.01.2022, 01:00 Uhr In der...

WI: Raubüberfall auf ein Wettbüro! Achtung falscher Handwerker unterwegs!

Wiesbaden (ots) 1. Wettbüro überfallen, Wiesbaden, Moritzstraße, 14.01.2022, 11.05 Uhr Am Freitagvormittag hat ein mit...

WI: Autoaufbrecher unterwegs! Achtung vor Schockanrufe!

Wiesbaden (ots) 1. Autoaufbrecher in Bierstadt zugange, Wiesbaden-Bierstadt, 10.01.2022 bis 11.01.2022 In der Nacht zum...

Arthrose und Sportverletzungen natürlich behandeln

Millionen von Menschen in Deutschland leiden täglich unter Gelenkschmerzen. Häufige Ursachen sind Arthrose in Knien oder Hüften oder chronische Sportverletzungen wie Tennisarm, Fersensporn oder Läuferknie. Oft scheint der Griff zu – manchmal auch starken – Schmerzmitteln der einzige Ausweg. Die neue Website www.acp-therapie.de informiert über eine biologische Behandlungsmethode, bei der körpereigenes Blut zum natürlichen Entzündungshemmer aufbereitet wird. Die ACP-Therapie unterstützt die Selbstheilungsprozesse des Körpers: Schmerzen lassen nach und die Beweglichkeit der betroffenen Gelenke wird deutlich verbessert. Auf der Website finden Patienten ausführliche Informationen zur Wirkungsweise der ACP-Therapie und den Einsatz bei Arthrose und Sportverletzungen. Patienten und Interessierte erhalten zudem Hinweise zur Suche eines Arztes mit ACP-Erfahrungen.

Entzündungen hemmen, Schmerzen lindern, Beweglichkeit steigern

Die Abkürzung ACP steht für „Autologes Conditioniertes Plasma“ und beinhaltet eine speziell aufbereitete Form des Eigenbluts. Die Behandlung erfolgt ambulant in der Arztpraxis, je nach Erkrankung bei einem Orthopäden, Schmerztherapeuten oder Sportmediziner. Dabei wird der Wirkstoff vom Arzt individuell für den Patienten hergestellt. Für die Behandlung entnimmt der Arzt dem Patienten eine geringe Menge Blut und bereitet es in einer Zentrifuge auf. Bei diesem Vorgang wird das mit Blutplättchen angereicherte Plasma abgetrennt und anschließend direkt in die erkrankte Körperregion injiziert, wo es seine Wirkung entfalten soll: entzündungsfördernde Eiweißstoffe werden ab- und entzündungshemmende aufgebaut. Entzündungen gehen zurück, Schmerzen lassen nach, Beweglichkeit, Koordination, Aktivität und Muskelkraft werden gesteigert. Dadurch kann die Lebensqualität der Patienten wieder verbessert werden.

Blutplättchen als Heilfaktoren aus dem körpereigenen Blut

Das aufbereitete körpereigene Blutplasma enthält die zwei- bis dreifache Konzentration an Blutplättchen. Diese setzen nach der Injektion Wachstumsfaktoren frei, die den Wiederaufbau des verletzten Gewebes und somit die Heilung maßgeblich unterstützen können. Die ACP-Therapie ist zu 100 Prozent biologisch und auch langfristig verträglich, da die Wirkstoffe ausschließlich aus dem eigenen Körper stammen und nichts zugesetzt wird. Die Anwendung dauert in der Regel 15 bis 30 Minuten. Für ein nachhaltiges Ergebnis sollten in Abstimmung mit dem Arzt drei bis fünf Behandlungen im Abstand von je einer Woche durchgeführt werden. Mehr Informationen auf www.acp-therapie.de.

Original-Content von: Arthrex, ots

Werbung

Neu

WI/RTK/MTK/HTK: Versammlungen von Coronaregel-Kritikern am 17.01.2022

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) Am Montagabend kam es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Westhessen zu verschiedenen Veranstaltungen von Coronaregel-...

Sieben-Tage-Inzidenz in Frankfurt erstmals über 1000

Am Montag, 17. Januar, hat die Sieben-Tage-Inzidenz in Frankfurt erstmals die Marke von 1000 überschritten, lag laut Robert Koch-Institut (RKI) bei 1060,1....

HTK: Raub an einem Jugendlichen drei Täter auf der Flucht! Unfall bei Flucht vor Polizeikontrolle Ergebnis, drei verletzte und ein Totalschaden!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Jugendlicher beraubt, Bad Homburg v. d. Höhe, Rathausplatz, 15.01.2022, gg. 21.10 Uhr...

„Doppelter“ Marco Rhein verlängert bei den Baggerseepiraten

Nachdem die Rodgauer Handballer wie bereits bekanntgegeben ab der kommenden Saison auf drei Leistungsträger verzichten müssen, gibt es nun positive Nachrichten zu...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim