22 September 2021

Neuste Meldung

Mainzer Adam Szalai erleidet Meniskusverletzung

Ádám Szalai hat sich im Spiel gegen den SC Freiburg in einem Zweikampf in der 32. Spielminute eine Meniskusverletzung im linken Knie...

Groß-Gerau: Vorsicht Kriminelle haben es auf Katalysatoren abgesehen

Groß-Gerau (ots) Kriminelle hatteen es vermutlich in der Nacht zum Samstag (18.09.) auf Katalysatoren abgesehen. Zwischen 18 Uhr am...

Frauen und Männer der SG Wiking am Wochenende erfolgreich

Bereits am Samstag gastierten die Spielerinnen der SG Wiking bei der Spielvereinigung Frankfurt Oberrad zum Spiel in der Gruppenliga.

Rodgau Pioneers erobern Tabellenführung

In der Landesliga Hessen gelang den Rodgau Pioneers ein 8:2 Erfolg bei den Wetterau Bulls. Ein zähes Spiel,...

Rockets verlieren punktlos in Bad Kreuznach

Am Sonntag spielten die Footballer der Rhein-Main Rockets Offenbach ihr zweites Auswärtsspiel in dieser Saison. Doch bei den...

Beliebt

SG Rotweiss holt wichtigen Dreier

In der Verbandsliga konnte sich die SG RW Frankfurt für eine engagierte leistung belohnen. Beim Spiel gegen Großkrotzenburg...

Mainz: Autofahrer missachtet Vorfahrt und erfasst Radfahrerin

Mainz-Gonsenheim (ots) Am Freitagmittag gegen 14:30 Uhr wird der Mainzer Polizei ein Verkehrsunfall in Mainz-Gonsenheim gemeldet, bei dem eine...

Galerie: Kickers Offenbach vs. SC Freiburg U20 – 19.09.2021

Bereitgestellt von unserem Partner pagafoto.de

Hessenliga Frauen: Eintracht IV mit Niederlage – Rüsselsheim oben auf

Auch im dritten Saisonspiel konnte dem Hessenligateam der Eintracht Frauen kein Sieg gelingen. Vielmehr hatten sie im Spiel beim MFFC Wiesbaden nur...

Aromapflege bei Blasenproblemen

Sommer, Sonne, warme Temperaturen: Was die einen mit Ferien und Leichtigkeit verbinden, ist für die anderen eine Zeit erhöhten Leidensdrucks. Denn vermehrtes Schwitzen und oft zu wenig Flüssigkeitsaufnahme bilden gerade in der warmen Jahreszeit einen idealen Nährboden für bakteriell bedingte Harnwegsinfekte. Auch Erreger aus der Darmflora, Rest-Urin in der Blase oder Keime aus Binden können Blasenreizungen begünstigen. Vor allem Frauen sind häufig be¬troffen, weil ihre Harnröhre deutlich kürzer als die der Männer ist. Neben der Schulmedizin kann Aromapflege mit entzündungshemmend und schmerzlindernd wirkenden ätherischen Ölen schon vorbeugend wohltuende Unterstützung leisten.

“Blasenprobleme sind für die Betroffenen nicht nur ein unangenehmes, sondern auch nicht zu unterschätzendes Thema”, weiß Ursula Damith vom Allgäuer Aromatherapie-Experten PRIMAVERA. Weil die auslösenden Keime leicht Folgeerkrankungen nach sich ziehen, verordnen viele Ärzte schnell Antibiotika: “Der Einstieg in einen höchst problematischen Kreislauf”, so Damith. Denn Antibiotika bringen die Darmflora durcheinander. Das wiederum schwächt die körpereigene Abwehr.

Grund genug, schon vorab im Sinne einer Pflege zu handeln oder Infekten vorzubeugen, die sich durch Schmerzen im Blasenbereich, manchmal bis ins Steißbein ziehend, Brennen beim und nach dem Wasserlassen oder durch starken Harndrang bei oft nur minimalen Urinmengen bemerkbar machen. Zur Linderung der Beschwerden wird allgemein empfohlen, die Flüssigkeitszufuhr zu erhöhen, bevorzugt mit Nieren- und Blasentee, sowie Säfte aus roten Beeren zu trinken und warme Kleidung zu tragen. Zudem unterstützt der Verzehr von Pflanzen, die reizlindernde Stoffe enthalten (z.B. Kresse, Rettich, Meerrettich und Ingwer), die Gesundung.

Die Aromapflege kann also schon im Vorfeld ein wertvoller Helfer sein. Besonders bewährt ist die Anwendung ätherischer Öle mit reizlindernden, entzündungshemmenden, entkrampfenden und schmerzlindernden Eigenschaften. Sie können entweder als Sitzbad oder Blasenauflage eingesetzt werden.

Reizblase: Ätherische Öle wirken entspannend

Eine Reizblase macht sich durch ständigen Harndrang mit geringen Urinmengen bemerkbar. In der Regel liegt keine Infektion vor, die Betroffenen haben auch nicht das typische Brennen beim Wasserlassen. Häufig kommt es nach Entfernen eines Blasenkatheders (etwa nach Operationen) zu den genannten Symptomen. Auch bei diesem Beschwerdebild kann die Aromatherapie entlastend wirken. So enthält das Entspannungsöl bio von PRIMAVERA wohltuende Öle wie Lavendel, Palmarosa und Calendulaöl, die die Über¬reizung der Blase und vor allem die Angst vor ständigem Harndrang lindern kön¬nen. Die Mischung kann mehrmals täglich zur Hauteinreibung in der Blasenregion verwen¬det werden.

Inkontinenz: Aromapflege beruhigt und bindet Gerüche

Die Harninkontinenz, also der ungewollte Verlust von Urin, kann in vier verschiedenen Formen auftreten: als Dranginkontinenz, Stressinkontinenz, Reflexinkontinenz und Überlaufinkontinenz. Die möglichen Ursachen sind vielfältig und reichen von neurologischen Erkrankungen bis hin zu Veränderungen der Blase oder umliegender Organe. So unangenehm die Beschwerden sind: In vielen Fällen lassen sie sich gut behandeln oder zumindest lindern. Wichtig ist es, sich einem Arzt anzuvertrauen und offen über das Thema zu sprechen.

Je nach Ursache der Inkontinenz stehen verschiedene Therapien zur Verfügung. Die Aromapflege kann unterstützend eingesetzt werden: sei es im Rahmen einer geruchsbindenden Beduftung oder mit entspannenden und beruhigenden Ölmischungen, die die gereizte Blase beruhigen. Auch wohltuende Sitzbäder und hautpflegende Mischungen können die Be-schwerden lindern und wirken insgesamt hautpflegend. Zur Hautpflege speziell bei Inkontinenz empfehlen die Aromatherapie-Experten von PRIMAVERA die gebrauchsfertige Aromapflege Hautstärkungsöl. Vor allem, wenn bei den Betroffenen durch den ständigen Kontakt mit Urin Hautreizungen auftreten, die ein unangenehmes Brennen oder Jucken verur¬sachen, wird das Öl als wohltuend empfunden.

Rezept Sitzbad bei Blasenentzündung 
2 Esslöffel Meersalz 
2 Tropfen Lavendel fein demeter 
1 Tropfen Sandelholz 
1 Tropfen Manuka 
Die Zutaten gut vermischen und in eine Schüssel mit ca. 5 Liter 
warmen Wasser geben. Einige Minuten darin verweilen, dabei gut in 
eine Decke hüllen und warmhalten. 
Rezept Blasenauflage 
3 Esslöffel Johanniskrautöl bio 
1 Tropfen Eukalyptus citriodora bio 
1 Tropfen Teebaum bio 
1 Tropfen Lavendel fein demeter Pro Anwendung einen Teelöffel der 
Mischung auf eine Kompresse oder ein gefaltetes Küchenpapier geben 
und in der Blasengegend auflegen. Dann eine Wärmflasche darüberlegen.
Die Auflage so lange anwenden, wie es als angenehm empfunden wird. 

Original-Content von: PRIMAVERA LIFE, ots

Neu

Rüsselsheim: Gewalttätiger 22-jähriger schlägt und droht mehrere Personen mit einem Messer

Rüsselsheim (ots) Eine Streife der Polizeistation Rüsselsheim nahm Dienstagnachmittag (21.09.) einen 22 Jahre alten Mann fest, nachdem dieser in...

OF: Welche Lose gewinnen? Großes Abschlussevent der Einkaufs-Tombola

Das spannende Finale der großen Einkaufs-Tombola „Offenbach gewinnt!“ steht bevor: Am Samstag, 25. September, wird bei einem großen Abschlussevent an der Hafentreppe...

Frankfurt: Raub an einem 55-jährigen an der U-Bahn Haltestelle

Frankfurt (ots) Am Samstag, den 18. September 2021, gegen 23.40 Uhr, stieg ein 55-jähriger Frankfurter an der Haltestelle Industriehof...

Neues Impfzentrum startet erfolgreichImpfungen ohne Termin möglich

Das neue Impfzentrum in der Messehalle 1.2 ist am Dienstag, 21. September, erfolgreich gestartet. Pünktlich um 12 Uhr öffnete es seine Türen....
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °