20 Januar 2022

Neuste Meldung

WI: Impfstation in DKD Helios Klinik wird Kinder- und Familienimpfzentrum

Ab Montag, 24. Januar, wird das Impfzentrum in der DKD Helios Klinik in der Aukammallee 33 ein Impfzentrum für Kinder und deren...

WI/RTK/MTK/HTK: Versammlungen von Coronaregel-Kritikern am 17.01.2022

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) Am Montagabend kam es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Westhessen zu verschiedenen Veranstaltungen von Coronaregel-...

Sieben-Tage-Inzidenz in Frankfurt erstmals über 1000

Am Montag, 17. Januar, hat die Sieben-Tage-Inzidenz in Frankfurt erstmals die Marke von 1000 überschritten, lag laut Robert Koch-Institut (RKI) bei 1060,1....

HTK: Raub an einem Jugendlichen drei Täter auf der Flucht! Unfall bei Flucht vor Polizeikontrolle Ergebnis, drei verletzte und ein Totalschaden!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Jugendlicher beraubt, Bad Homburg v. d. Höhe, Rathausplatz, 15.01.2022, gg. 21.10 Uhr...

„Doppelter“ Marco Rhein verlängert bei den Baggerseepiraten

Nachdem die Rodgauer Handballer wie bereits bekanntgegeben ab der kommenden Saison auf drei Leistungsträger verzichten müssen, gibt es nun positive Nachrichten zu...

Beliebt

OF/MKK: Mutmaßlicher Parfüm-Dieb mit Drogen und Falschgeld erwischt! Renault stand in Flammen!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach: 1. In U-Haft: Mutmaßlicher Parfüm-Dieb mit Drogen und Falschgeld erwischt -...

Frankfurt: Raubüberfall in der B-Ebene des Hauptbahnhofes 54-Jähriger geschädigte musste in die Klinik verbracht werden

Frankfurt (ots) Nachdem ein 54-jähriger Frankfurter am Sonntag, den 16. Januar 2022, gegen 16.00 Uhr, an einem Geldautomaten Bares...

MTK: Massive Farbschmiererei in Kelkheim festgestellt! Einbrecher wollen über Terrasse einsteigen!

Hofheim (ots) 1. Mehrere Graffitis in Kelkheim-Münster gesprüht, Kelkheim-Münster, Frankfurter Straße / Danziger Straße, Dienstag, 11.01.2022, 21:30 Uhr...

OF/MKK: Neue Erkenntnisse nach dem Horror Unfall auf Rastanlage Langen-Bergeheim

Offenbach (ots) Erste Hinweise auf Identität der zwei Verstorbenen - Hammersbach Nachdem am Montagmittag auf der...

AOK Niedersachsen bietet Versicherten weiter Preisstabilität und umfangreiche Mehrleistungen

Die Versicherten der AOK Niedersachsen können sich auch im kommenden Jahr auf einen stabilen Beitragssatz von 15,4 Prozent verlassen. Damit liegt der darin enthaltene Zusatzbeitrag von 0,8 Prozent im sechsten Jahr in Folge unterhalb des Durchschnitts in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV).

Die AOK Niedersachsen als größter Partner im niedersächsischen Gesundheitswesen ist finanzwirtschaftlich stabil aufgestellt. Sie steht für hochwertige medizinische und innovative Versorgung für ihre 2,85 Millionen Versicherten. Der Versichertenzuwachs von 2,7 Prozent im Vergleich zu 2018 unterstreicht die führende Position im AOK-System und unter den Wettbewerbern.

„Die politischen Entscheidungen aus dem Jahr 2019 werden in vielerlei Hinsicht Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung der GKV haben. Derzeit wachsen die Leistungsausgaben sehr dynamisch, aktuell mit einer Rate von über fünf Prozent. Dennoch: Trotz der Vielzahl von Gesetzen, die von den gesetzlichen Krankenkassen zu finanzieren sind, werden wir den Beitragssatz stabil halten“, erklärt Verwaltungsratsvorsitzender Bernd Wilkening.

Der Haushalt der AOK Niedersachsen umfasst im kommenden Jahr für die Krankenversicherung 11 Milliarden Euro sowie 2,2 Milliarden Euro für die Pflegeversicherung.

Trotz der hohen Ausgabensteigerungen verpflichtet der Gesetzgeber aktuell die Kassen dazu, Rücklagen und damit nötige Reserven abzuschmelzen. „Wir werden 2020 rund 670 Millionen Euro mehr für die Versorgung unserer Versicherten ausgeben und so die gesetzliche Vorgabe erfüllen“, hebt Dr. Jürgen Peter, Vorstandsvorsitzender der AOK Niedersachsen, hervor. Dennoch gehört die AOK Niedersachsen Ende 2020 weiterhin zu den finanzstärksten Krankenkassen.

Neben dem attraktiven Beitragssatz und der regionalen Stärke an 121 Standorten werden die Versicherten bei der AOK Niedersachsen auch im Jahr 2020 weiterhin von einem Mehrleistungsbudget profitieren können. Bis zu einer Summe von 500 Euro können beispielsweise zwei professionelle Zahnreinigungen pro Jahr, Reiseschutzimpfungen, sportmedizinische Untersuchungen sowie Sonderleistungen bei Schwangerschaft in Anspruch genommen werden. Versicherte bekommen für die Mehrleistungen 80 Prozent ihrer Kosten erstattet.(1)

„Unsere Mitglieder können wie in den vorangegangenen Jahren darauf bauen: Die AOK Niedersachsen bleibt ein verlässlicher Partner mit regionaler Kompetenz und Vernetzung sowie ausgezeichnetem Service“, ergänzt der alternierende Verwaltungsratsvorsitzende Ulrich Gransee.

Über die AOK Niedersachsen:

Die AOK ist die größte Krankenversicherung in Niedersachsen (Marktanteil 38 Prozent). Über 2,85 Millionen Versicherte können sich auf den Schutz einer starken Gemeinschaft verlassen. Zwischen Nordsee und Harz ist die Gesundheitskasse an 121 Standorten vertreten. Die AOK beschäftigt landesweit rund 6900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Haushaltsetat beträgt in der Kranken- und Pflegeversicherung 13,2 Milliarden Euro.

(1) Die AOK Niedersachsen erstattet die Kosten zu 80 Prozent, bis zu 250 Euro im Jahr für alle Mehrleistungen zusammen. Treuebonus: Jeder Kunde, der vom 01.01.2020 bis 31.07.2020 mindestens einen Tag bei der AOK Niedersachsen versichert ist, verdoppelt seinen Anspruch auf bis zu 500 Euro im Jahr 2020.

Original-Content von: AOK Niedersachsen, ots

Neu

Mörfelden-Walldorf: Tote Schafe an Feldweg/Polizei ermittelt

Mörfelden-Walldorf (ots) Zwischen Dienstag (18.01.) und Mittwoch (19.01.) legten Unbekannte zwei tote Schafe an einem Feldweg an der Frankfurter...

RTK: Unbekannter platziert „Rauchtopf“ in Turnhalle! Autofahrer verliert Kontrolle in Kurve!

Bad Schwalbach (ots) 1. Verkehrsunfall in Taunusstein, Taunusstein, Orlen, Am Orlener Stock, Dienstag, 18.01.2022, 15:45 Uhr

Aktuelle Corona-Zahlen im Main-Taunus-Kreis vom 19.01.2022

Am 19. Januar 2022 liegt die hessenweite Hospitalisierungsinzidenz bei 3,73. Die Zahl der mit Corona-Patienten belegten Intensivbetten in Hessen liegt aktuell bei...

WI: Tanklaster verliert schwefelhaltigen Stoff

Wiesbaden (ots) Lkw verliert Ladung - Reinigungsarbeiten sorgen für Straßensperrungen, Wiesbaden, Biebrich, 19.01.2022, 14.35 Uhr bis 17:20 Uhr
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim