Mittwoch, Juni 3, 2020

Erstes Training der Rockets-Jugend erfolgreich

Am 27.05. fand das erste Training der Rhein-Main Rockets U16 und U19 Jugend statt. Unter freiem Himmel trainierten die Jugendmannschaften erstmals Lauftraining...

Neuste Meldung

Corona-Soforthilfe Mehr als 900 Millionen Euro ausgezahlt

„Gestern wurden die letzten 1.200 Anträge für Zuschüsse der Corona-Soforthilfe gestellt. Mit dem Soforthilfe-Programm konnten wir viele hessische Betriebe in der Krise...

1. Frankfurt-A 5: Kokain in der Unterhose

Frankfurt (ots)Eine Zivilstreife der Autobahnpolizei kontrollierte am Samstagabend ein Auto auf der BAB 5. Dabei fand sie...

Fulda: Absturz eines Segelfliegers Pilot tödlich verletzt

Fulda (ots)Erstmeldung!Am 1. Juni gegen 11:33 Uhr wird...

Romrod: 1. Handyverstoß mit überraschenden Folgen

Fulda (ots)Am Nachmittag des 30.05.2020 befuhr ein 36-jähriger Fahrzeugführer aus dem Wetteraukreis die Bundesstraße von Romrod kommend...

Mehrere Meldungen der Polizeifür für den Main Taunus vom 1.6.2020

Hofheim (ots)1. Fahrraddiebstahl, Flörsheim am Main, Jahnstraße, 31.05.2020Zwischen Samstagabend und Sonntagmittag wurde in...

Beliebt

Waldems-Esch, Fahrradfahrer gestürzt und schwer verletzt

Bad Schwalbach (ots)Am Sonntag Nachmittag befuhr ein 57 jähriger Idsteiner mit seinem Fahrrad den Gehweg der Wiesbadener...

Ford Kunden versichern den neuen Kuga Plug-in-Hybrid für nur 50 Prozent ihrer individuellen Prämie

Köln (ots)- Kunden des neuen Ford Kuga Plug-in-Hybrid (PHEV) zahlen lediglich 50 Prozent der individuellen Versicherungsprämie in...

Hattersheim: Schreckschusswaffe abgefeuert. Eschborn: Körperverletzung und weiter Meldungen für MTK

Hofheim (ots)1. Schreckschusswaffe abgefeuert und festgenommen, Hattersheim am Main, Eddersheim, Im Gotthelf, Montag, 01.06.2020, 13:00 Uhr

Kriftel: Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Hofheim (ots)Ein 42-Jähriger Autofahrer aus Kriftel verlor am Dienstagnachmittag auf der K822 zwischen Kriftel und der Autobahnanschlussstelle...

Anmeldungen für das „Sommerferienprogramm 2020“ sind möglich

„Nach den schweren Zeiten, die hinter den Kindern und Jugendlichen liegen, freue ich mich, dass die Abteilung Jugendarbeit ‚wi&you Schöne Ferien‘ im Amt für Soziale Arbeit, für die Sommerferien ein umfangreiches und abwechslungsreiches Ferienprogramm zusammengestellt hat“, verkündet der Wiesbadener Sozialdezernent Christoph Manjura erleichtert und auch stolz.

Nach der pandemiebedingten Absage von 18 Schwimmkursen und einer Tagesfahrt in ein Erlebnisbad stehen den Wiesbadener Kindern und Jugendlichen mit Stand von Freitag, 22. Mai, rund 210 Angebote in Form von Tagesfahrten und Workshops zur Verfügung. „Damit hat das Team von Schöne Ferien gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern wieder ein tolles und vielfältiges Angebot geschaffen“, so Manjura. Das sei gut für die Kinder und Jugendlichen in unserer Stadt – aber natürlich auch für die Eltern. „Schließlich mussten viele Eltern im sogenannten Shutdown bereits Urlaub nehmen oder arbeiten im Homeoffice. Und inwieweit Urlaubsreisen stattfinden können ist auch noch unklar.“

Die einzelnen Veranstaltungen können ab Freitag, 22. Mai, unter www.wiesbaden-ferienprogramm.de nicht nur eingesehen, sondern auch schon gebucht werden. „Die Website erstrahlt in neuem Glanze“, verrät Stadtrat Manjura und erwähnt, dass Optik und Funktionalität intensiv überarbeitet wurden. Außerdem betont der Sozialdezernent: „Natürlich wird das Ferienprogramm der Landeshauptstadt Wiesbaden nur unter strenger Einhaltung der jeweils aktuell geltenden Vorgaben und Verordnungen durchgeführt.“

Der Buchungszeitraum für Wiesbadener Familien wird am Sonntag, 7. Juni, enden. Am Montag, 8. Juni, findet dann die FAIRteilung der begehrten Tickets statt.

Ein ganz wichtiger Bestandteil des Ferienprogramms, „Schöne Ferien vor Ort“, soll ebenfalls stattfinden. In sechs Stadtteilen wird je eine Woche dezentral in der Stadt ein abwechslungsreiches Programm angeboten.

Während das offene Ferienangebot „Schöne Ferien vor Ort“ stattfinden wird, müssen die beliebte Spielwoche „SOMMERWIESE“ in den Reisinger Anlagen, sowie das Jugendevent „SOMMERPARK“ im Kulturpark abgesagt werden. Ob es in diesem Jahr die begehrte Ferienkarte geben wird, ist davon abhängig, ob die Bäder in den Ferien öffnen werden

Content Stadt Wiesbaden

Neu

Erster Kona Elektro aus europäischer Produktion in Deutschland ausgeliefert

Der erste für Deutschland in der Hyundai Fabrik im tschechischen Nošovice produzierte Hyundai Kona Elektro ist in Bayern ausgeliefert worden. Im Hyundai...

Frankfurt-Gallus: Fund einer Weltkriegsbombe

Frankfurt (ots)Auf dem Gelände der Messe Frankfurt ist gestern bei Bauarbeiten im Bereich der Messehalle 5 eine...

Voll digital: Neuer Mokka erstes Modell mit zukünftigem Opel-Cockpit

Die nächste Mokka-Generation zeigt klar und mutig, wie die neuen Opel-Modelle der 2020er Jahre aussehen werden: pur, präzise – reduziert auf das...

Zum richtigen Zeitpunkt die richtige Entscheidung treffen

Adi Hütter über......die Ausgangslage: Ich möchte die Situation nicht mit der vor vier Jahren vergleichen , allein weil...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °