Polizei 9

Aktuelle Polizeimeldungen aus dem Hochtaunus

18-Jähriger auf Fußweg überfallen

Königstein im Taunus, Fußweg neben Bundesstraße 455 zwischen Opel Zoo und Königstein, Dienstag, 02.08.2022, 21:00 Uhr

(jn)Ein 18-Jähriger aus Bad Soden soll am Dienstagabend von einem bisher unbekannten Täter im Bereich eines Fußweges an der B 455 ausgeraubt worden sein. Seinen eigenen Angaben zufolge, sei er um 21:00 Uhr auf dem Fußweg zwischen dem Opel Zoo und Königstein unterwegs gewesen, als er einem ca. 25 Jahre alten und etwa 1,70 Meter großen Mann begegnete. Dieser soll ihm dann unvermittelt ins Gesicht geschlagen und die Herausgabe seines Portemonnaies gefordert haben. Im weiteren Verlauf sei der Täter dann mit dem mitgeführten Bargeld des 18-Jährigen geflüchtet. Bei dem Räuber soll es sich um einen asiatisch aussehenden, leicht dicklichen Mann mit grüner Jacke, grünen Hemd, dunkler Hose und Anglerhut gehandelt haben.

Hinweise zu der Tat nimmt die Kriminalpolizei in Bad Homburg unter der Telefonnummer 06172 / 120 – 0 entgegen.

Sexuelle Belästigung durch E-Scooter-Fahrer, Oberursel (Taunus), Goldackerweg, Dienstag, 02.08.2022, 16:30 Uhr

(ps)Im Vorbeifahren grapschte ein unbekannter E-Scooter Fahrer am vergangenen Dienstagnachmittag in Oberursel (Taunus) einer jungen Frau aus Wiesbaden an ihr Gesäß. Mit einem schwarzen E-Scooter unbekannter Marke befuhr der Täter den Goldackerweg, auf welchem auch die 30-Jährige fußläufig in gleicher Richtung unterwegs war. Auf ihrer Höhe packte ihr der herannahende Mann plötzlich und unvermittelt an den Po. Unter Lachen entfernte er sich anschließend über die Steingasse in Richtung Bruchwiesenweg bis er in Richtung der Rhönstraße verschwand. Die Fußgängerin beschrieb den Scooter-Fahrer als zwischen 20-30 Jahre alt, braungebrannt mit normaler Statur. Er trug ein dunkles Basecap und ein dunkles Shirt.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Bad Homburger Polizei unter der Tel.: 06172-1200 zu melden.

Brand von Strohballen

Oberursel, Oberstedten, Häuserweg, Dienstag, 02.08.2022, 19:17 Uhr

(jn)Mehrere brennende Strohballen haben am Dienstagabend Feuerwehr und Polizei in Oberursel auf den Plan gerufen. Um 19:17 Uhr waren insgesamt sieben brennende Strohballen auf einem offenen Feld im Bereich des Häuserweges in Oberstedten festgestellt und der Rettungsleitstelle gemeldet worden. Entsandte Kräfte der Feuerwehr führten im Anschluss Löscharbeiten durch und hatten den Brand, bei dem ein Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro entstand, rasch unter Kontrolle.

Derzeit kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Feuer vorsätzlich gelegt worden ist. Deshalb bittet die Kriminalpolizei in Bad Homburg um sachdienliche Hinweise. Diese werden unter der Rufnummer 06172 / 120 – 0 entgegengenommen.

Hochwertiges E-Bike gestohlen

Königstein, Debusweg, Montag, 01.08.2022, 09:45 Uhr bis 17:30 Uhr

(bo)Am Montag kam es in der Nähe eines Hotels in Königstein zum Diebstahl eines E-Mountainbikes. Das Fahrrad wurde im Debusweg abgestellt, wo es mit einem Kettenschloss an einer Laterne gesichert war. Den unbekannten Tätern gelang es, das blaue E-Bike der Marke „Specialized“ im Wert von fast 8.000 EUR zu entwenden. Die Polizeistation Königstein nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer (0174) 9266-0 entgegen.

Garage mit Graffiti besprüht

Bad Homburg, Pfarrbornweg, Sonntag, 31.07.2022, 20:00 Uhr bis Montag, 01.08.2022, 15:00 Uhr

(bo)Im Zeitraum von Sonntag auf Montag wurde im Pfarrbornweg in Bad Homburg, eine Garage von unbekannten Tätern mit schwarzer Sprühfarbe beschmiert. Betroffen ist eine Fläche von etwa 10 m². Der durch das Graffiti entstandene Sachschaden beläuft sich auf geschätzt 200 EUR. Täterhinweise werden bei der Polizeistation Bad Homburg unter der Telefonnummer (06172) 120-0 entgegengenommen.

Pkw landet im Straßengraben – Fahrer leicht verletzt, Usingen, Landstraße 3063, Dienstag, 02.08.2022, 10:20 Uhr

(ps)Die Ausfahrt eines 62-jährigen Pkw-Fahrers aus Grävenwiesbach am vergangenen Dienstagmorgen endete leider unverhofft im Straßengraben der L3063. Auf Höhe einer Kreuzung in Fahrtrichtung Wilhelmsdorf kam er mit seinem schwarzen Seat Leon aus bisher unbekannten Gründen rechtsseitig von der Fahrbahn ab. Abseits dieser kollidierte das Fahrzeug mit einem Verkehrsschild und überschlug sich daraufhin mehrfach. Glücklicherweise wurde der Fahrer dabei nur leicht verletzt und konnte ambulant in einem nahegelegenen Krankenhaus behandelt werden. Darüber hinaus entstand ein hoher Sachschaden am Pkw und dem durch den Aufprall beschädigten Verkehrsschild.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top