Mittwoch, Februar 26, 2020

Mehrere Meldungen der Polizei für Frankfurt vom 24.2.2020

Frankfurt-Fechenheim: Verkehrsunfallflucht- ZeugenaufrufBereits am 13.02.2020 kam es im Bereich der Dortelweiler Straße zu einem Unfall zwischen Pkw und...

Neuste Meldung

Abtsteinach: Fastnachtsumzug fällt aus

Aufgrund der zu erwartenden Wetterlage (Sturmböen bis zu 100 km/h) wird der Fastnachtsumzug am heutigen Tage abgesagt. Bei allen ...

Mit den Kleinen in die Sauna? Mit diesen acht Tipps machen Eltern alles richtig

Wie heißt es im Volksmund so schön: "Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr." Deshalb planen viele Eltern, im Skiurlaub...

Wasserstoff fürs Eigenheim – GASAG kooperiert mit HPS Home Power Solutions

CO2-frei und energieautark - mit dem dezentralen Energiesystem Picea von HPS wird Sonnenenergie in grünen Wasserstoff umgewandelt. Eigenheimbesitzer können mit...

VCW verliert in Erfurt

Der VCW – der anlässlich der Ereignisse in Hanau – mit Trauerflor spielte, musste aufgrund von Knieproblemen auf Zuspielerin Lauren Plum verzichten. Für sie...

Wohnhausbrand mit 2 tödlich verletzten Personen

Am Samstag gegen 22:20 Uhr wurde der Rettungsleitstelle über Notruf ein Wohnhausbrand im Ortskern von Heidenrod Dickschied gemeldet. Beim ...

Beliebt

Mehrere Meldungen der Polizei für Frankfurt vom 24.2.2020

Frankfurt-Fechenheim: Verkehrsunfallflucht- ZeugenaufrufBereits am 13.02.2020 kam es im Bereich der Dortelweiler Straße zu einem Unfall zwischen Pkw und...

Eilmeldung: Mehrere Tote nach Schießerei in Hanau

Nach einer Schießerei am Mittwochabend in Hanau (wir berichteten) wurde der mutmaßliche Täter tot aufgefunden. Nach Aussagen von Zeugen erhielt...

14 aktuelle Maldungen für den Maintaunus vom 23.2.2020

1.1 Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus KraftfahrzeugEin unbekannter Täter schlug mit einem unbekannten Tatwerkzeug...

Aktuelle Meldungen der Polizei für den Main-Taunus vom 24.2.2020

1. Auseinandersetzung in Unterführung, Hattersheim, Bahnhofsplatz, 22.02.2020, gg. 19.20 UhrAm Hattersheimer S-Bahnhof gerieten am Samstagabend zwei...

Aktuelle Meldungen für Wiesbaden vom 13.2.2020. Diebstahl: So ein SLK wurde entwendet (Symbolfoto)

1. Geldbörse entrissen, Wiesbaden, Kirchgasse, 13.02.2020, 01:45 Uhr

(He)Heute Nacht kam es in der Kirchgasse in Wiesbaden im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses zu einem Raub zum Nachteil einer 52-jährigen Wiesbadenerin, bei dem dieser die Geldbörse entrissen wurde. Den eigenen Angaben zufolge war das Opfer gegen 01:45 Uhr auf dem Heimweg, als es durch die Kirchgasse lief. Hier bemerkte sie, dass ihr der spätere Täter scheinbar folgte und ging daraufhin in einen Hauseingang vor Ort. Als der Mann dann in ihre Richtung ging, betrat sie das Treppenhaus des dortigen Mehrfamilienhauses. Der Täter folgte ihr auch nach drinnen und wurde ihr gegenüber handgreiflich. Er griff in ihre mitgeführte Tasche, entwendete die darin befindliche Geldbörse und flüchtete anschließend. In der Geldbörse befanden sich mehrere persönliche Dokumente sowie Bargeld. Bei dem Handgemenge wurde die 52-Jährige leicht verletzt. Täterbeschreibung: Circa 25 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß, dunkle Bekleidung, nach Angaben der Geschädigten von südeuropäischem Aussehen. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

2. Älterer Mercedes entwendet, Wiesbaden, Burgstraße, 10.02.2020, 17:00 Uhr – 11.02.2020, 09:00 Uhr

Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen entwendeten unbekannte Täter einen in der Burgstraße abgestellten, über 20 Jahre alten Mercedes. Der silberne “SLK” mit den Kennzeichen WI-BB 700 wurde am Montag gegen 17:00 Uhr auf der Straße abgestellt. Am Dienstag, gegen 09:00 Uhr war er dann verschwunden. Täterhinweise liegen nicht vor. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

3. Einbruch in Pkw, Wiesbaden-Schierstein, Saabrücker Allee, Feststellungszeitpunkt: 12.02.2020

Gestern wurde festgestellt, dass in der Saarbrücker Allee in Schierstein an einem geparkten Mercedes CLS eine Seitenscheibe eingeschlagen und der Fahrzeuginnenraum augenscheinlich durchsucht worden war. Es entstand ein Schaden von circa 1.500 Euro. Der Polizei konnte bis dato noch nicht mitgeteilt werden, ob aus dem Fahrzeug etwas entwendet wurde. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

Polizeiautobahnstation Wiesbaden

1. Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall auf A3, Verdacht medizinischer Notfall, A3, Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen Idstein und Parkplatz “Theißtal”, 13.02.2020, ca. 11:30 Uhr

Heute, gegen 11:30 Uhr, wurde auf der A3 bei Idstein eine leblose Person aufgefunden, welche augenscheinlich bewusstlos war und im weiteren Verlauf mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert wurde. Da es für die Geschehnisse im Vorfeld des Auffindens bis dato keine bekannten Zeugen gibt, wird nach diesen nun dringend gesucht. Die Polizei wurde darüber informiert, dass zwischen der Anschlussstelle Idstein und dem Parkplatz “Theißtal” ein grauer Seat “Ibiza” auf dem Seitenstreifen, bzw. halb im Grünstreifen stehen und daneben im Grünstreifen ein Mann regungslos liegen würde. Die linke Fahrzeugseite wies frische Beschädigungen auf, ein weiteres beteiligtes Fahrzeug war jedoch nicht festzustellen. Der Mann hatte keine äußerlichen Verletzungen. Bis dato muss davon ausgegangen werden, dass bei dem 70-jährigen Fahrer des Ibiza während der Fahrt ein medizinischer Notfall eintrat, er daraufhin kurz die Kontrolle verlor und mit der Mittelleitplanke kollidierte. Trotzdem gelang es dem Fahrer wohl noch seinen Pkw auf dem Seitenstreifen zu stoppen. Dort brach er dann augenscheinlich nach dem Aussteigen zusammen. Ermittlungen der Polizeiautobahnstation ergaben Hinweise auf eine mögliche Unfallstelle in der Nähe des Auffindeortes; dies gilt jedoch noch nicht als gesichert. Zeugen, welche ein entsprechendes Fahrmanöver, eine unsichere Fahrweise, eine Kollision mit der Schutzplanke oder aber doch eine Kollision mit einem weiteren Fahrzeug beobachten konnten werden gebeten, sich mit der Polizeiautobahnstation Wiesbaden unter der Rufnummer (0611) 345-4140 in Verbindung zu setzten.

ots

Anzeige

Neu

Flörsheim: Schlägereien am Fastnachtssonntag… Hochheim: Einbruch in Erdgeschosswohnung

1. Auseinandersetzungen am Fastnachtssonntag, Flörsheim am Main, Sonntag, 23.02.2020Die Polizei in Flörsheim ermittelt derzeit aufgrund...

Frankfurt-Schwanheim: Dieb nutzt “Tierliebe” aus

Bei der vermeintlichen Suche nach einer Katze trickste gestern Abend (25.02.2020) ein Dieb in Schwanheim eine 75 Jahre alte Frau aus und...

Stadt stellt Weichen zur Sicherung des Boxclubs Nordend

Die Zukunft des Boxclubs Nordend auf dem heutigen Hafengrundstück am Nordring ist ein großes Stück näher gerückt. Ziel der Stadt Offenbach ist...

Bischofsheim: Einbrecher macht zu viel Lärm

Ein Wohnhaus in der Georg-Fischer-Straße geriet am Dienstagabend (25.02.), gegen 20.00 Uhr, in das Visier eines Kriminellen.
Frankfurt am Main
Regenschauer
4.4 ° C
7.2 °
1.7 °
75 %
7.7kmh
40 %
Mi
5 °
Do
7 °
Fr
7 °
Sa
12 °
So
9 °