20 September 2021

Neuste Meldung

HTK: Hausfriedensbruch und versuchter Einbruch in Kindertagesstätte! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Verkehrsunfall mit Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort Unfallort: Bundesstraße 456, Gemarkung Bad Homburg, zwischen...

WI: Schlägerei nach Fußballspiel in Mainz-Kastel! Verkehrsunfallflucht mit Motorroller!

Wiesbaden (ots) 1. Tätliche Auseinandersetzung, Wiesbaden, Schwalbacher Straße, Samstag, 18.09.2021, 15:50 Uhr Am Samstagnachmittag wurde ein...

Euphorische HSG Hanau gewinnt souverän gegen Coburg

Rund 400 Fans sahen in der Main-Kinzig-Halle einen deutlichen Heimsieg ihrer HSG Hanau in der 3. Handball-Liga. Beim Heimspielauftakt der Saison 2021/22...

Hashimoto: Was gegen Schilddrüsenunterfunktion hilft

Baierbrunn (ots) Müde? Abgeschlagen? Häufig unkonzentriert? Ein paar Kilogramm zugenommen? Dahinter könnte eine Unterfunktion der Schilddrüse stecken. Hashimoto gilt als häufigste Ursache einer...

Beliebt

DA: Dieburg: Brand in Tankstellengebäude

Dieburg (ots) Am frühen Samstagabend (18.09.) wurde der Zentralen Leitstelle Dieburg ein Brand in einem Tankstellengebäude in der Frankfurter...

Frankfurt: Raubüberfall auf einen 84-jährigen der schwerverletzt in die Klinik kam

Frankfurt (ots) Am Freitagvormittag, den 17. September 2021, kam es zu einem Raub auf einen 84-jährigen Mann, welcher zu...

Frankfurt Flughafen: Ein gefälschtes Testzertifikat, zwei Strafanzeigen

Frankfurt/Main (ots) Am 14. September endete die Vorlage eines gefälschten Corona-Testzertifikates bei der Bundespolizei am Flughafen Frankfurt für eine...

Alkoholisierter Raunheimer in der Nacht mit 1,52 Promille ertappt! Strafanzeige und Führerschein eingezogen

Raunheim (ots) Ein 43 Jahre alter Mann muss sich nach seiner vorläufigen Festnahme in der Nacht zum Donnerstag (16.09.)...

Aktuelle Meldungen für den Rheingau vom 10.01.2019

1. Betrüger machen Beute, Eltville, 09.01.2020, 10:50 Uhr

Bei den vielen Versuchen von gewissenlosen Betrügern in den vergangenen Tagen am Telefon Geld zu ergaunern, hatten diese gestern in Kiedrich leider Erfolg. Auch in diesem Fall wurde eine Bürgerin angerufen und mit einem Gewinn von fast 40.000 Euro gelockt. Wie in anderen Fällen davor konnte man den Gewinn nur übergeben bekommen, wenn man zuvor Geldkarten kauft und deren Aktivierungscodes den Betrügern am anderen Ende der Leitung übermittelt. Die Geschädigte aus Kiedrich tat dies und büßte so über 900 Euro ein. In diesem Fall hat die Wiesbadener Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Lassen Sie sich auf solche Spielereien nicht ein. Schenken Sie telefonischen Gewinnversprechungen keinen Glauben, insbesondere wenn die Einlösung des Gewinns an Bedingungen geknüpft ist. Leisten Sie keinerlei Vorauszahlungen auf versprochene Gewinne, denn ein seriöses Unternehmen wird die Gewinnausschüttung niemals von einer Vorauszahlung abhängig machen! Und eines ist sowieso klar: Wer nicht bei einem Gewinnspiel mitgespielt hat, kann auch nicht gewinnen! Neben dieser Betrugsmasche wurden auch weitere Anrufe durch sogenannte falsche Polizeibeamte bekannt. Auch hier gilt: Gar nicht erst zuhören und sich in Gespräche verwickeln lassen. Telefonat beenden und den Notruf 110 wählen.

2. Am Bankautomaten angegangen, Idstein, Rodergasse, 09.01.2020, 20:05 Uhr

Gestern Abend wurde ein 56-Jähriger aus Katzenelnbogen von einem unbekannten Mann beim Geldabheben in einer Bankfiliale in der Rodergasse in Idstein angegangen und beleidigt. Das ausgesuchte Opfer wurde auch aufgefordert, die zuvor abgehoben 200 Euro an den Täter zu übergeben. Der 56-Jährige ging auch zunächst davon aus, dass ihm das Geld abgenommen worden war, stellte jedoch einige Stunden nach der Tat fest, dass er das Geld noch bei sich trug. Der Mann hob um kurz nach 20:00 Uhr an dem Geldautomaten das Geld ab und wurde unmittelbar danach, noch in der Bank, von dem Unbekannten angesprochen, dass er ihm das Geld geben solle. Weiterhin habe ihn der Unbekannte am Arm festgehalten, beleidigt und auch bedroht. Mutmaßlich war der Täter noch mit einer weiblichen Begleitung unterwegs, denn eine Frauenstimme habe aus dem Hintergrund mit dem Täter gesprochen. Diese Frau wurde jedoch nicht gesehen. Nach der ausgesprochenen Drohung flüchtete der Täter aus der Bank über die Rodergase in Richtung Wiesbadener Straße. Beschreibung: 25-30 Jahre, circa 1,70 Meter groß, dunkle kurze Haare, glattrasiert, dicke schwarze Jacke und schwarze Hose, akzentfreies Deutsch. Eine eingeleitete Fahndung nach dem Täter erbrachte keine Ergebnisse. Die Polizei in Idstein hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06126)9394-0 zu melden.

3. Wohnungseinbrecher gestört, Taunusstein-Wehen, Am Marktplatz, 09.01.2020, 20:36 Uhr

Augenscheinlich auf frischer Tat ertappt wurden Einbrecher am gestrigen Abend in Taunusstein-Wehen in der Straße “Am Marktplatz”. Dort versuchten der oder die Täter kurz nach 20:30 Uhr über eine Terrassentür in das Innere einer in einem Mehrfamilienhaus gelegenen Erdgeschosswohnung einzudringen. Die Einbrecher näherten sich von der Rückseite des Gebäudes und hebelten den Wintergarten auf. Durch die verdächtigen Geräusche wurde die Bewohnerin auf den Einbruch aufmerksam und machte das Licht in der Wohnung an. Daraufhin flüchtete der Einbrecher in unbekannte Richtung. Eine Täterbeschreibung liegt nicht vor. Es entstand ein Sachschaden von circa 1.000 Euro. Die zuständigen Ermittler bei der Polizeidirektion Rheingau-Taunus übernehmen in diesem Fall die weitere Bearbeitung und bitten um Hinweise unter der Telefonnummer (06124) 7078-0.

4. Aktueller Blitzerreport für den Rheingau-Taunus-Kreis für die 03. Kalenderwoche

Seit Juni 2015 veröffentlicht das Polizeipräsidium Westhessen wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit.

In der kommenden Woche finden ausschließlich unangekündigte Messungen statt.

ots

Neu

W/Autobahnpolizei: Schwerer Unfall im Wiesbadener Kreuz mir überschlag! Schlägerei auf der Tank- und Rastanlage!

Wiesbaden (ots) 1. Schwerer Unfall im Wiesbadener Kreuz, Hochheim, Bundesautobahn 3 Wiesbadener Kreuz, Samstag, 18.09.2021, 08:25 Uhr

Ginsheim-Gustavsburg: Raubüberfall auf Bäckerei! Wer kann Hinweise zum flüchtigen Tätern geben?

Ginsheim-Gustavsburg (ots) Pünktlich zum Ladenschluss um 17 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter am Montagnachmittag (20.09.2021) eine Bäckerei in...

OF: Kripo sucht vermissten 49-Jährigen

Offenbach (ots) Wo ist Syed Tahir Abbas aus Offenbach? Das fragt die Kriminalpolizei in Offenbach und bittet die Bevölkerung...

Vermisstenfahndung nach 15-jährigem Jugendlichen aus Bad Homburg

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) Bei der Suche nach einem vermissten Jugendlichen bittet die Polizei in Bad Homburg die...