23 September 2021

Neuste Meldung

Berauschter Pole beleidigt und attackiert Bundespolizisten am Fernbahnhof Flughafen

Frankfurt/Main (ots) Ein unter Drogen- und Alkoholeinfluss stehender Pole beleidigte und attackierte am 17. September Bundespolizisten am Fernbahnhof des...

SVWW mit Niederlage gegen Dortmund II

Die Aufsteiger liegen dem SV Wehen Wiesbaden in der diesjährigen Drittligasaison so überhaupt nicht. Die Aufsteiger aus Dortmund...

OF/MKK: Insgesamt 13 Delikte von der Polizei am 20.09.2021 gemeldet

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Nach offenbar antisemitischem Übergriff: Kripo sucht Zeugen - Offenbach

HTK: Einbrecher bei Fluchtversuch verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Einbrecher bei Fluchtversuch verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz, Kronberg, An der Stadtmauer, So.19.09.2021,...

Tätlicher Angriff nach Festnahme! Versuchter Raub in Bad Soden!

Hofheim (ots) 1. Tätlicher Angriff nach Festnahme, Freitag, 17.09.2021, 20:55 Uhr, 65719 Hofheim am Taunus, Zeilsheimer Str.

Beliebt

DTM Trophy: Lucas Mauron siegt am Samstag in Assen

Der Schweizer Lucas Mauron hat das Samstagsrennen der DTM Trophy auf dem niederländischen TT Circuit in Assen gewonnen. Im Audi von Heide-Motorsport...

Galerie: Kickers Offenbach vs. FC-Astoria Walldorf – 19.09.2021

Bereitgestellt von unserem Partner pagafoto.de

WI: Verkehrsunfall mit zwei Sattelzügen auf der A3 und größerem Stau

Wiesbaden (ots) Unfallzeit: Mittwoch, 22.09.2021, 13.00 Uhr Unfallort: Gemarkung Limburg, A 3, km 105,200, Köln - Frankfurt

Patriots Damen holen zwei Punkte aus Spitzenspielen

Das Damenteam der Rhein-Main Patriots konnte am vergangenen Samstag, 18.09.21, zu Hause einen 4:3 Penalty-Sieg gegen die Mendener Mambas erringen, am Sonntag,...

Aktuelle Meldung für den Main Taunus vom 11.01.2020

1. Enkeltrick mit hohem Schaden

Tatort: 65719 Hofheim am Taunus, Mühlgasse Tatzeit: Freitag 10.01.2020, 18:00 uhr

Eine 80-jährige Wallauerin wurde am Freitag Opfer eines Trickbetruges. Sie wurde von ihrer angeblichen Enkelin angerufen, welche vorgab, sich eine Wohnung kaufen zu wollen. Sie benötige jetzt als Anzahlung dringend das Geld. In der Annahme, dass es sich um Ihre Enkelin handelte und helfen wollte, übergab sie letztlich 15.000EUR Bargeld einer fremden Abholerin. Die Abholerin war ca. 156cm groß, hatte schwarze kurze Haare, trug eine schwarze Jacke, eine Brille und war dezent geschminkt.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Hofheim unter der Tel.-Nr.: 06192-2079-0 in Verbindung zu setzen.

   In dem Zusammenhang rät die Polizei:
   - Fragen Sie immer nach dem Namen des Anrufers.
   - Rufen Sie die oder den "Verwandten" zurück. Verwenden Sie dazu 
     die Ihnen bekannte Telefonnummer - nicht aber eine Nummer, die 
     die Anruferin oder der Anrufer Ihnen möglicherweise gegeben hat.
   - Lassen Sie sich am Telefon nicht ausfragen. Geben Sie keine 
     Details Ihrer familiären oder finanziellen Verhältnisse preis.
   - Bevor Sie jemandem (auch einer bzw. einem angeblichen 
     "Verwandten") mit Geld zu helfen versprechen: Besprechen Sie die
     Angelegenheit mit einer Person Ihres Vertrauens, z.B. mit einem 
     Familienmitglied, einer Freundin, einem Freund oder auch einer 
     Bankmitarbeiterin oder einem Bankmitarbeiter. Wenn Ihnen die 
     Sache "nicht geheuer" ist, informieren Sie bitte Ihre örtliche 
     Polizeidienststelle.
   - Übergeben Sie kein Bargeld an Ihnen unbekannte Personen. Bei 
     Forderungen von Bargeld am Telefon - legen Sie sofort auf!
   - Lassen Sie sich kostenlos beraten! Nehmen Sie mit Ihrer 
     örtlichen Polizeidienststelle Kontakt auf. 

Werbung

2. Fahrer mit entstempelten Kennzeichen unterwegs

Tatort: 65439 Flörsheim am Main, Bürgermeister-Lauck-Straße Tatzeit: Samstag, 11.01.2020, 04:30 Uhr

Einer Streife der Polizeistation Flörsheim fiel während der Streifenfahrt ein Opel Corsa auf, bei welchem die Kennzeichen entstempelt waren. Während der Kontrolle des Fahrzeugs wurde festgestellt, dass für das Fahrzeug kein Versicherungsschutz mehr bestand. Da der Fahrer auch keinen Führerschein vorzeigen konnte, erwartet ihn neben einer Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis noch weitere Verfahren wegen Kennzeichenmissbrauch, Verstoß gegen das Kraftfahrsteuer- und Pflichtversicherungsgesetz.

3. Drogenfahrt im Straßenverkehr

Tatort: 65779 Kelkheim, Frankenallee Tatzeit: Freitag, 10.01.2020, 23:30 Uhr

Den richtigen Riecher hatte eine Streife der Polizeistation Kelkheim. Sie unterzogen einen Mercedes CLS einer Fahrzeugkontrolle. Hierbei stellten die Beamten Auffälligkeiten bei dem Fahrer fest. Ein freiwillig durchgeführter Urintest bestätigte den Verdacht auf THC. Auch konnten bei dem Fahrer 3,1 Gramm Marihuana aufgefunden werden. Der Fahrer wurde zwecks Blutentnahme mit zur Dienststelle genommen. Den Fahrer erwarten jetzt Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheitsfahrt im Straßenverkehr und Besitz von Betäubungsmitteln.

ots

Werbung

Neu

OF/Erstmeldung: A66 Richtung Frankfurt nach Unfall voll gesperrt eine Person ist eingeklemmt

Offenbach (ots) Unfallort: Autobahn 66, Fahrtrichtung Frankfurt, kurz nach der Anschlussstelle Wächtersbach, linke Spur, zwei Fahrzeuge beteiligt Unfallzeit: gegen...

HTK: Brand eines Wohnhauses in Oberursel es wurden von zwei Gebäuden die Bewohner evakuiert

Polizeistation Oberursel (ots) Ort: 61440 Oberursel, Dornbachstraße Zeit: Mittwoch, 22.09.2021, 16:40 Uhr Im oben genannten Zeitraum...

Frankfurt: Illegales Zocken im Kioskhinterzimmer

In den Morgenstunden am Mittwoch, 22. September, hat die Stadtpolizei des Ordnungsamtes einen Kiosk in Sindlingen durchsucht. Nach Hinweisen sollen sich in...

Flörsheim: In Sachen Sicherheit wurde einiges auf den Weg gebracht

Seit rund einem Jahr ist der städtische Verwaltungsmitarbeiter Simon Rahner als Kompass-Beauftragter bei der Stadt Flörsheim am Main beschäftigt. „Obwohl seine Arbeit...