02 Dezember 2021

Neuste Meldung

WI: Kind auf Fahrrad angefahren! Fußgänger übersehen und landet auf der Motorhaube!

Wiesbaden (ots) 1. Kind auf Fahrrad angefahren - Verursacher und Zeugin gesucht! Wiesbaden, Waldstraße, Holsteinstraße, Montag, 29.11.2021, 12:50...

OF/MKK: Fünf Verletzte bei Frontalcrash! Übergriff auf Ordnungsamts-Mitarbeiter!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Fünf Verletzte bei Frontalcrash - K 174 / Rodgau

MTK: Dreiste Diebe klauen Edelmetalle von Firmengelände! Und mehr…

Hofheim (ots) 1. Edelmetalldiebe unterwegs, Kriftel, Mainstraße, Donnerstag, 25.11.2021, 16:15 Uhr bis 16:30 Uhr Am...

Frankfurt: 15-Jähriger versucht mit gestohlenem Auto vor der Polizei zu flüchten

Frankfurt (ots) Der Opel Corsa eines Kurierfahrers war gestern Abend der Dreh- und Angelpunkt eines Diebstahls von Kfz bzw....

Frankfurt: Raubüberfall auf eine Apotheke ist gescheitert Täter flüchtet ohne Beute

Frankfurt (ots) Gestern (29.11.2021) versuchte ein unbekannter Mann am späten Nachmittag eine Apotheke zu überfallen. Schlussendlich ergriff er ohne...

Beliebt

WI: Gefährliche Körperverletzung! Taxifahrer in Kostheim mit Messer bedroht! Achtung falsche Handwerker unterwegs!

Wiesbaden (ots) 1. Vier gegen einen, Gefährliche Körperverletzung, Wiesbaden, Sonnenberger Straße, Samstag, 27.11.2021, 04:15 Uhr

Frankfurt: Verdachtsfall auf südafrikanische Omikron-Variante

Seit Bekanntwerden der neuen Corona-Virus-Variante B1.1.529 testet das Gesundheitsamt der Stadt Frankfurter am Main derzeit alle Reisenden aus Südafrika und Namibia sofort nachdem...

HTK: Versuchter Überfall auf Tankstelle! Räuberische Erpressung!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Wohnungseinbruchsdiebstahl Tatort: Brendelstraße, 61381 Friedrichsdorf Tatzeit: Freitag, 26.11.21, 19:00 Uhr bis Freitag,...

Mainzer Weihnachtsmarkt nur noch 2-G möglich

Für den Mainzer Weihnachtsmarkt auf den Flächen Markt, Höfchen, Liebfrauenplatz sowie auf den Mainzer WinterZeit-Märkten (Neubrunnenplatz, Hopfengarten, Schillerplatz und Bahnhofsvorplatz) gilt insbesondere...

Abschied von Löwin Mira

Eine traurige Nachricht aus dem Zoo: Die junge Löwin Mira musste aufgrund einer Missbildung des Schädels eingeschläfert werden.

Die Freude war groß, als die Asiatische Löwin Zarina im April 2018 drei Jungtiere zur Welt brachte – alle scheinbar fit und gesund. Doch mit etwa zwölf Monaten zeigte das weibliche Jungtier Auffälligkeiten in der Bewegungskoordination (Ataxie) und weitere neurologische Symptome. Da sich nach einer symptomatischen Behandlung keinerlei Besserung einstellte, wurde Anfang April ein Termin zur Abklärung in der Tierklinik Hofheim vereinbart. Miras Blut- und weitere Werte waren unauffällig, eine Infektion lag nicht vor. Allerdings zeigten Untersuchungen im CT und MRT eine strukturelle Veränderung des Schädels und Gehirns, namentlich eine Kleinhirnhernie. Diese Missbildung, deren Ursprung unbekannt ist, war ursächlich für die gestörten Bewegungsabläufe und den manchmal abwesend wirkenden Blick der jungen Löwin.

Zunächst bestand die Resthoffnung, dass sich Miras Zustand durch intensive veterinärmedizinische Begleitung und das Wachstum verbessert, zumal sie auch Phasen hatte, in denen sie unauffällig war und ganz normal mit ihren beiden Brüdern spielte.

Über Monate haben sich die Zootierärztinnen in Abstimmung mit Experten sowie das Team der Tierpflegerinnen und Tierpfleger daher um die Verbesserung des Gesundheitszustandes beziehungsweise eine Milderung der Symptome bemüht. Leider ohne Erfolg.

Um abzuklären, ob auch bei den beiden, bis dato unauffälligen, Jungtieren Kiron und Yaro, krankhafte Abweichungen vorliegen, wurde Kiron ebenfalls in der Tierklinik Hofheim untersucht. Und tatsächlich weist auch sein Schädel eine Veränderung auf – allerdings in deutlich geringerem Maß als bei seiner Schwester. Nach wie vor zeigt er, wie sein Bruder Yaro auch, keine Symptome.

Dies war bei Mira deutlich anders. Selbst Besucher meldeten in den letzten Wochen, dass sich die Löwin taumelnd und unsicher bewegte.

„Da nicht auszuschließen war, dass Mira auch unter starken Kopfschmerzen litt und eindeutig klar war, dass sie keine Chance auf ein normales soziales Löwenleben hatte, mussten wir in Abstimmung mit dem Zuchtbuch für Asiatische Löwen und den zuständigen Veterinärbehörden die Entscheidung treffen, Mira zu erlösen“, erklärt Zoodirektor Miguel Casares.

„Es ist sehr traurig, MIRA zu verlieren, zumal sie zu einer vom Aussterben bedrohten Art gehört. Aber der Tierschutz gebot hier entschlossenes Handeln. Nachdem wir wussten, dass es nun keine weitere Behandlungsmöglichkeit mehr gibt, wäre jede weitere Verzögerung nicht zu verantworten gewesen“, führte Casares weiter aus.

Wenn MIRAs Brüder auch weiterhin keine klinischen Symptome zeigen, werden sie ganz normal aufwachsen können.

Quelle: Pressemeldung der Stadt Frankfurt am Main – Foto: Bernd Kammerer

Neu

WI: Raubüberfall mit Waffe auf Lebensmittelmarkt! Corona-Testcenter aufgebrochen und gezündelt!

Wiesbaden (ots) 1. Lebensmittelgeschäft überfallen, Wiesbaden, Kirchgasse, Luisenforum Dienstag, 30.11.2021, 20:25 Uhr Am Dienstagabend kam...

OF/A3: Zivilfahnder stellen über 10 Kilogramm Gold und mehrere tausend Euro Bargeld sicher

Offenbach (ots) Zivilbeamte einer operativen Einheit des Polizeipräsidiums Südosthessen haben am Donnerstag bei einer Fahrzeugkontrolle auf der Autobahn 3...

MTK: Einbrecher in Flörsheim unterwegs! Und weitere Meldungen…

Hofheim (ots) 1. Einbruch in Wohnung, Flörsheim am Main, Heinrich-Dreisbach-Weg, Mittwoch, 01.12.2021, 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Bund und Länder beschließen: Verschärfte Maßnahmen für Ungeimpfte! Böllerverbot an Silvester! U.S.W.

Am Donnerstag haben sich Bund und Länder auf einheitliche Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie geeinigt. Für Ungeimpfte gibt es deutliche Verschärfungen, somit...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim