Polizeifahrzeug

Beschädigungen an Autos, Verkehrsunfälle und Einbrüche im Mainzer Raum

Auto beschädigt – Samstag, 15.06.2019, 02:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Am Samstag werden alle vier Reifen eines Autos in der Moselstraße beschädigt, so dass keine Luft mehr in den Reifen ist. Zudem wird der linke Seitenspiegel entwendet. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 2 unter der Rufnummer 06131/65-4210 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz2@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

14-Jähriger verursacht mit Auto des Vaters Verkehrsunfall – Sonntag, 16.06.2019, 04:00 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen entwendet ein 14-Jähriger den Autoschlüssel seines Vaters während dieser schläft. Er fährt verbotswidrig mit dem Auto umher. Dabei verursacht er in der Hegelstraße einen Verkehrsunfall indem er zu nah an geparkten Autos vorbeifährt und diese beschädigt. Zeitgleich mit Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, meldet sich der Vater des 14-Jährigen bei der Polizei um den Unfall zu melden.

Mehrere Fahrzeuge in Mainz-Bretzenheim beschädigt – Sonntag, 16.06.2019, 02:00 Uhr bis 04:30 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen kommt es in der Albanusstraße sowie in der Albert-Stohr-Straße zu Sachbeschädigungen an mehreren Autos. Unbekannte Täter reißen Außenspiegel ab und schlagen eine Heckscheibe ein. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Erneuter Einbruch in Geschäft – Sonntag, 16.06.2019, 04:45 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen beobachtet ein Zeuge, wie zwei Personen an einem Geschäft in der Schießgartenstraße zunächst eine Sperrholzverkleidung zu einer eingeschlagenen Auslagenscheibe wegreißen, die noch von einem zurück liegenden Einbruchsdiebstahl stammt. Die Täter entwenden die Kasse. Polizeibeamte können einen 16-jährigen und einen 30-jährigen Tatverdächtigen festnehmen. Die Ermittlungen dauern an.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

Einbruchsdiebstahl in Geschäft in Mainz-Bretzenheim – Samstag, 15.06.2019, 00:58 Uhr

Samstagnacht brechen Täter in Mainz-Bretzenheim in ein Geschäft ein. Polizeibeamte stellen ein großes Loch in der Glasscheibe fest. Eine Zeugin beschreibt, dass sie zwei schwarz-gekleidete Männer beobachten konnte, die von dem Geschäft in Richtung Stadtmitte geflüchtet seien. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung können zwei Tatverdächtige festgestellt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mainz

Beitrag teilen

Scroll to Top