1. FSV Mainz 05

50.000 Euro durch Spendenaktion für Familien aus der Ukraine

50.000 Euro für Familien in und aus der Ukraine – diese stolze Summe kam bei der von den Mainzer Fanvertretern (Fanabteilung, Supporters Mainz e. V.) und dem Fanprojekt Mainz e. V. initiierten Spendenaktion des 1. FSV Mainz 05 am 05ER Familienspieltag zusammen. 15.000 Euro konnten fanseitig rund um den 05ER Familienspieltag gegen Bielefeld durch verschiedene Aktionen gesammelt werden. So hat die Fanabteilung vor der MEWA ARENA ein Würfelspiel für den guten Zweck ausgerichtet und die Supporters am Fantreff Gänsje-Schlüsselanhänger verkauft, dazu waren zahlreiche Freiwillige aus der Fanszene mit Spendendosen im Stadionumlauf unterwegs. Den Löwenanteil generierte die Pfandbecher-Sammlung der AG „Soziales Engagement“ der Fanabteilung. 

Der karitative Verein des FSV, Mainz 05 hilft e. V., hat zusätzlich 10.000 Euro hinzugefügt. Stadionnamensgeber und 05-Partner MEWA hat die durch die Fans und Mainz 05 hilft e. V. gespendete Summe noch einmal um 25.000 Euro auf insgesamt 50.000 Euro verdoppelt. Mit dem Geld sollen insbesondere Familien aus und im ukrainischen Kriegsgebiet unterstützt werden. Über die konkrete Verwendung der Spendensumme wird in den kommenden Tagen gemeinsam mit den Fanvertretern und dem Ukraine Netzwerk Mainz entschieden. 

„Dass so kurzfristig eine so große Summe an Spenden generiert werden konnte, macht mich unheimlich stolz – mein besonderer Dank gilt allen Fans, die sich immens in der Organisation und Durchführung in dieser Spendenaktion engagiert haben, unserem geschätzten Partner MEWA für ihre großzügige Zugabe sowie allen jenen, die mit ihrer Spende dazu beigetragen haben, dass wir nun unkompliziert und schnell jenen helfen können, die unter dem schrecklichen Krieg in der Ukraine leiden. Gleichzeitig möchten wir unserem Partner Kömmerling danken, der über eine groß angelegte Aktion ebenfalls Spenden in signifikanter Höhe sammelt und damit Hilfsgüter in die Ukraine transportiert“, sagt Stefan Hofmann, Vereins- und Vorstandsvorsitzender des 1. FSV Mainz 05.

Alex Schulz, Abteilungsleiter der 05ER Fanabteilung: „Basis für diese tolle Summe bildet die hohe Spendenbereitschaft der Fans rund um das Heimspiel. Dafür haben sich die Mühen im Vorfeld gelohnt. Von der Zusammenarbeit bei der Organisation mit den Supporters und dem sozialpädagogischen Fanprojekt bis hin zur Hilfe und Spendenbereitschaft der anwesenden Fans war das ein tolles gemeinschaftliches Erlebnis. Wir bedanken uns bei allen Helfenden und besonders bei allen Spendenden, dazu natürlich auch bei Mainz 05 und seinen Partnern, die die ohnehin schon tolle Summe noch einmal deutlich aufgestockt haben.“

Quelle: Pressemeldung FSV Mainz 05

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top