Vermisst

31-jährige Frau aus Raunheim vermisst Polizei bittet um Mithilfe

Die 31-jährigen vermisste Frau KHER wurde wohlbehalten angetroffen und ihren Eltern überstellt.

Raunheim (ots)

Seit Donnerstag (28.04.) gegen 11.00 Uhr wird die 31-jährige Sonika Kher aus Raunheim vermisst. Frau Kher verließ an diesem Tag ihre Wohnung in der Hans-Sachs-Straße mit unbekanntem Ziel. Sie leidet unter Wahrnehmungsstörungen und Orientierungslosigkeit. Sonika Kher führt keine Ausweispapiere mit sich.

Frau Kher ist 163 cm groß, etwa 50 kg schwer und hat dunkle Haare, welche sie meist hochgesteckt trägt. Sie ist vermutlich bekleidet mit einem weinroten Kleid und einer grünen Jacke mit Fellkragen der Marke „Esprit“. Sie könnte zudem dadurch auffallen, dass sie meist zwei Mund-Nase-Bedeckungen übereinander trägt.

Zum jetzigen Zeitpunkt kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Sonika Kher in einer hilflosen Lage befindet. Vor diesem Hintergrund hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer die Vermisste gesehen hat oder Hinweise zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten des Kommissariats 10 der Rüsselsheimer Kriminalpolizei oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Die Erreichbarkeit der ermittelnden Beamtinnen und Beamten ist unter der Rufnummer 06142/696-0 gegeben.

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top