Notarzt

30-jährieger schlägt 60-jährige in Hanau brutal zusammen

Beitrag teilen

Der 30-jährige Tatverdächtige wurde am Mittwoch im Zuge einer körperlichen Auseinandersetzung vor einem Einfamilienhaus im Siegweg in Hanau/Steinheim von Polizeibeamten angetroffen, nachdem Nachbarn die Polizei alarmiert hatten. Bei der Festnahme des Verdächtigen leistete dieser Widerstand, wodurch ein Beamter leicht verletzt wurde. Eine am Tatort angetroffene 60-jährige Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, sie befindet sich zwischenzeitlich nicht mehr in Lebensgefahr. Die Staatsanwaltschaft Hanau und die Kriminalpolizei ermitteln derzeit wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes. Der Tatverdächtige wurde am Donnerstag der Haftrichterin des Amtsgerichts Hanau vorgeführt, die den von der Staatsanwaltschaft Hanau beantragten Haftbefehl erließ.

Dies könnte Sie auch interessieren