Bild der Vermissten Laila Podolhov (private Aufnahme)

12-Jähriges Mädchen aus Langen ist seit dem 10. Mai verschwunden

Offenbach (ots)

Die Polizei im Kreis Offenbach fahndet derzeit nach der zwölfjährigen Laila Podolhov aus Langen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Sie wurde zuletzt am Dienstag, den 10. Mai, gegen 15 Uhr, an der Albert-Einstein-Schule gesehen. Im Vorfeld ihres Verschwindens soll es zu Hause einen Streit gegeben haben. Als Laila am Dienstagabend nicht nach Hause kam, erstattete die Mutter Vermisstenanzeige bei der Polizei. Wenig später meldete sich die Vermisste noch einmal telefonisch und gab an, dass es ihr gut gehe.

Anfang April war Laila bereits schon einmal von zu Hause weggelaufen; damals fuhr sie zu einer Freundin nach Baden-Württemberg.

Die Vermisste ist 1,70 Meter groß und wiegt 80 Kilogramm. Sie hat dunkelblonde, schulterlange Haare. Bei ihrem Verschwinden trug sie eine zerrissene blaue Jeans, ein dunkles Shirt, weiße Sneaker und eine dunkle „Pitbull“-Jacke.

Wer Laila gesehen hat oder sonstige Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen kann, wird gebeten, sich mit der Kripo in Offenbach unter der Rufnummer 069 8098-1234 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top