Mittwoch, Juni 3, 2020

Rekordtemperaturen: Kühle Strategien gegen die Sommerhitze

München (ots)Temperaturen über 30 Grad? Im Urlaub oder beim Badeausflug mag das traumhaft sein. Im Alltag hingegen...

Neuste Meldung

Romrod: 1. Handyverstoß mit überraschenden Folgen

Fulda (ots)Am Nachmittag des 30.05.2020 befuhr ein 36-jähriger Fahrzeugführer aus dem Wetteraukreis die Bundesstraße von Romrod kommend...

Mehrere Meldungen der Polizeifür für den Main Taunus vom 1.6.2020

Hofheim (ots)1. Fahrraddiebstahl, Flörsheim am Main, Jahnstraße, 31.05.2020Zwischen Samstagabend und Sonntagmittag wurde in...

ADAC Kindersitztest 2020: Zwei Drittel schneiden gut und sehr gut ab

München (ots)Der Großteil im ADAC Kindesitztest 2020 getesteten Sitze überschreitet die gesetzlichen Anforderungen teils deutlich. Dabei prüfte...

Ford Kunden versichern den neuen Kuga Plug-in-Hybrid für nur 50 Prozent ihrer individuellen Prämie

Köln (ots)- Kunden des neuen Ford Kuga Plug-in-Hybrid (PHEV) zahlen lediglich 50 Prozent der individuellen Versicherungsprämie in...

Daimler im Abgasskandal: Diese Mercedes-Modelle sind betroffen

Berlin (ots)Die deutschen Autobauer stecken in der Diesel-Krise. Auch diverse Mercedes-Modelle der Daimler AG sind vom Abgasskandal...

Beliebt

SKODA Erlkönige: die Kunst der Tarnung

Mladá Boleslav (ots)- Gemusterte Tarnfolien verwischen Konturen und kaschieren neue Designmerkmale- Tarnspezialisten arbeiteten...

Bei den Kindertagesstätten ist ab Dienstag, 2. Juni, wieder eine eingeschränkte Regelbetreuung möglich.

Mit der 12. Verordnung zur Anpassung der Verordnungen zur Bekämpfung des Corona-Virus vom 25. Mai wird ab Dienstag, 2. Juni, die Zweite...

Hattersheim: Schreckschusswaffe abgefeuert. Eschborn: Körperverletzung und weiter Meldungen für MTK

Hofheim (ots)1. Schreckschusswaffe abgefeuert und festgenommen, Hattersheim am Main, Eddersheim, Im Gotthelf, Montag, 01.06.2020, 13:00 Uhr

Erweiterung von Flächen für Außengastronomie

Lange Zeit war der sonst so selbstverständliche Besuch von Restaurants oder Cafés nicht möglich. Mittlerweile kommt wieder mehr Leben in die Fußgängerzonen...

1. Wackernheim – Auto auf dem Dach – Insassen betrunken

Wackernheim (ots)

Sonntag, 17.05.2020, 03:00 Uhr

Für einige Verwirrung sorgte ein im Straßengraben liegendes Fahrzeug und dessen Insassen in der Nacht zum Sonntag. Als ein Taxifahrer am frühen Sonntagmorgen gegen 03:00 Uhr am Ortseingang von Wackernheim ein Pkw auf dem Dach liegend im Straßengraben vorfindet, alarmiert er über Notruf sofort die Polizei und den Rettungsdienst. Von den Einsatzkräften wird an der Unfallstelle der 20-jährige Sohn der Fahrzeughalterin und dessen ebenfalls 20-jähriger Kumpel angetroffen. Beide sind leicht verletzt, allerdings erheblich betrunken. Die jungen Männer verstricken sich in Widersprüche ob der Fahrereigenschaft zum Zeitpunkt des Unfalls und belasten einen angeblichen Bekannten. Bei einem der 20-Jährigen stellen die Beamten einen Alkoholwert von nahezu 2 Promille fest. Letztlich wird in Absprache mit dem Bereitschaftsdienst der Mainzer Staatsanwaltschaft der verunfallte Pkw zur weiteren Spurensicherung sichergestellt und bei dem 20-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Noch während der Bergungsmaßnahmen des Pkw erscheint ein weiterer junger Mann an der Unfallstelle. Dieser erklärt den Polizeibeamten, dass er von einem Kumpel angerufen worden wäre und der Polizei hätte sagen sollen, dass er gefahren sei. Wer letztlich tatsächlich den Pkw gefahren und den Unfall verursacht hat müssen die weiteren Maßnahmen der Ingelheimer Unfallermittler klären. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Ingelheim unter der Rufnummer 06132/6551-0 in Verbindung zu setzen.

2. Heidesheim-Heidenfahrt – Nach einem Streit zweier Hunde, eskaliert die Situation zwischen Herrchen und Frauchen

Heidesheim-Heidenfahrt (ots)

Sonntag, 17.05.2020, 14:00 Uhr

Am Sonntagnachmittag eskaliert ein Streit zweier Hundebesitzer und endet mit gegenseitigen Strafanzeigen. Die 53-jährige Hundehalterin ist mit ihrem Hund und ihrem 18-jährigen Sohn auf dem Rheinfahrweg im Bereich Heidesheim-Heidenfahrt unterwegs, als sie gegen 14:00 Uhr auf einen 73-Jährigen Hundebesitzer trifft, der ebenfalls seinen Hund “gassi” führt. Hierbei geraten die beiden Hunde in eine wechselseitige Beißerei, wobei der Hund der 53-Jährigen durch einen Biss verletzt wird. Nachdem die Hunde voneinander abgelassen haben, entsteht ein Streit der jeweiligen Hundehalter, bei dem es zu Handgreiflichkeiten und Beleidigungen kommt. Die Polizeibeamten der Ingelheimer Inspektion konnten den Streit schlichten und ermitteln nun wegen Körperverletzung und Beleidigung zwischen den Hundehaltern.

3. Mainz-Hechtsheim – Einbruch in Schreibwarengeschäft

Mainz-Hechtsheim (ots)

Freitag, 15.05.2020, 06:30 Uhr

Ein Schreibwarengeschäft in der alten Mainzer Straße wurde Ziel von bislang unbekannten Einbrechern. Am Freitagmorgen stellt die 52-Jährige Inhaberin des Geschäftes den Einbruch fest. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag der vergangenen Woche, brechen der oder die unbekannten Täter ein Fenster im Erdgeschoss des Gebäudes auf und gelangen hierdurch in das Innere des Schreibwarengeschäftes. Dort wird die gesamte Zigarettenauslage entwendet. Beim Versuch einen Tresor aufzubrechen scheitern die Einbrecher und können ungesehen flüchten. Da der oder die Einbrecher über ein Fenster im Hinterhof des Gebäudes eingestiegen sein dürften, bittet die Mainzer Kriminalpolizei insbesondere um Hinweise von Anwohnern, denen möglicherweise etwas Verdächtiges aufgefallen ist. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

4. Gau-Algesheim – Mit über 1,8 Promille Vorwärts- und Rückwärtsgang verwechselt

Gau-Algesheim (ots)

Samstag, 16.05.2020, 18:10 Uhr Nachdem er den Vorwärts- mit dem Rückwärtsgang verwechselte, musste ein 56-Jähriger aus Gau-Algesheim am Samstagabend seinen Führerschein abgeben. Gegen 18:10 Uhr parkt ein 49-Jähriger Wiesbadener seinen Geländewagen auf einem Supermarktparkplatz in Gau-Algesheim. Als der gegenüber parkende 56-Jährige mit seinem Mercedes rückwärts aus der Parklücke ausfahren will, stößt er, im fälschlichen Glauben den Rückwärtsgang eingelegt zu haben, vorwärts gegen den Geländewagen des 49-Jährigen und verursacht einen Sachschaden. Als der 49-Jährige den Mercedesfahrer zur Rede stellt, versucht dieser zunächst mit dem Auto und dann zu Fuß zu flüchten, wird aber bis zum Eintreffen einer Funkstreife der Ingelheimer Polizei festgehalten. Die Beamten können bei dem 56-Jährigen eine Atemalkoholkonzetration von über 1,8 Promille feststellen. Dem Fahrer wird auf der Wache der Polizeiinspektion eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wird einbehalten und der 56-Jährige muss sich zudem wegen einer Verkehrsstraftat verantworten.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Neu

Zum richtigen Zeitpunkt die richtige Entscheidung treffen

Adi Hütter über......die Ausgangslage: Ich möchte die Situation nicht mit der vor vier Jahren vergleichen , allein weil...

Rüsselsheim: Gartenhütte und Wohnwagen brennen

Rüsselsheim (ots)Auf einem Grundstück der Gartenanlagen in der Nähe der Kreisstraße 159, brannte am Dienstagnachmittag (02.06.), gegen...

Warum ist Montenegro diesen Sommer der ideale Urlaubsort für Sie?

Podgorica (ots)Da wir jetzt alle Fernweh haben ist Montenegro einer der Orte, wo Sie einen sicheren Sommerurlaub...

TUI und Boeing erzielen umfangreiche Einigung zum Ausgleich der Folgen des 737 MAX-Flugverbots

Hannover (ots)- Großteil des entstandenen Schadens wird in den nächsten zwei Jahren ausgeglichen - Auslieferungsplan neu vereinbart: flexiblere...
Mainz
Klarer Himmel
6.7 ° C
9.4 °
4.4 °
76 %
1.5kmh
1 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
8 °
Mi
11 °