Freitag, November 27, 2020

Stadt Frankfurt pflanzt Bäume und Büsche an der Brücke über die Hafenbahn

Die Stadt Frankfurt am Main hat die alte Brücke über die Hafenbahn auf der Hanauer Landstraße durch einen Neubau ersetzt und die...

Neuste Meldung

“Corona 2020”: Ein Doku-Abend in 3sat über die Auswirkungen der Pandemie

Mainz (ots)Mittwoch, 2. Dezember 2020, ab 20.15 Uhr Mit einer ErstausstrahlungCovid-19 stellt die Welt...

Mainz: 93-jährige durch Trickdiebstahl bestohlen! Und mehr

Mainz (ots)Im westlichen Teil von Budenheim kam es gestern Vormittag zu einem Trickdiebstahl. Eine 93-jährige Dame öffnete vermeintlichen...

DER TABELLENFÜHRER SETZTE SICH KLAR DURCH – DIE RÜCKSCHAU

Der Favorit hat seine Hausaufgaben gemacht. Allianz MTV Stuttgart hat das Ligaspiel gegen den VC Wiesbaden mit 3:0 (25:20; 25:17; 25:15) gewonnen...

Weiterer Ausbau der Boelckestraße in Mainz-Kastel Nächster Abschnitt wird fünfstreifig

Mit rund 2,4 Mio. Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Wiesbaden beim fünfstreifigen Ausbau der Boelckestraße (B 455). Dies teilte Wirtschafts-...

Hochtaunus: Brand in einem Wohnheim

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)Am Donnerstag, 26.11.2020, 02:38 Uhr, wurden Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert, weil es in einem...

Beliebt

Ab sofort Zuschüsse für hessische Gaststätten „Gezielte Hilfe in schwieriger Lage“

Als besondere Unterstützung in der Corona-Pandemie können hessische Gaststätten ab sofort Zuschüsse zur Anschaffung von Kühlgeräten, Spülmaschinen, Herden und anderen Wirtschaftsgütern erhalten. Dies teilten...

Offenbach/Main-Kinzig: Vermisster wurde tot aufgefunden! Exhibitionist unterwegs! Und mehr

Offenbach (ots)Bereich Offenbach1. Radler mit Hund schlug zu - Zeugen gesucht - Offenbach

Frankfurt-Bergerstr.: Lassen Sie sich nicht unterkriegen

Oberbürgermeister Feldmann vor Ort: Wie laufen die Geschäfte auf der Berger Straße?Sie ist das Herz Bornheims und...

Frankfurt: Jeder Baum ist so einzigartig wie der Stadtteil, in dem er steht

Seit Donnerstag, 19. November, zieht „Bertl“ auf dem Römerberg die Blicke auf sich – die 21 Meter hohe Fichte ist Frankfurts Stadt-Weihnachtsbaum....

1. Frankfurt-Enkheim: Weitere Verkehrsunfallflucht

Frankfurt (ots)

Eine 13-jährige Frankfurterin befuhr am Freitag, den 15. Mai 2020, gegen 13.45 Uhr, die Straße Leuchte mit ihrem Fahrrad, von der Vilbeler Landstraße her, in Richtung der Barbarossastraße. In Höhe der Hausnummer 51 wollte sie nach links auf einen Parkplatz einbiegen. Dabei kam es zum Zusammenprall mit einem Pkw, der vom Parkplatz aus nach rechts abbiegen und in Richtung der Vilbeler Landstraße fahren wollte. Die 13-Jährige stürzte dabei zu Boden und der Fahrer des Pkw stieg aus. Er fragte die 13-Jährige ob alles in Ordnung sei und fuhr dann davon, ohne sich weiter zu kümmern oder etwa seine Personalien zu hinterlassen.

Er soll etwa 30 Jahre alt und ca. 175 cm groß sein. Westeuropäisches Erscheinungsbild, schwarze Haare, braune Augen. Bekleidet mit einer langen Hose und einer dunkelblauen Strickjacke. Bei seinem Auto soll es sich um einen braunen Kastenwagen gehandelt haben.

Auch in diesem Fall bittet die Frankfurter Polizei um sachdienliche Hinweise. Hinweisgeber wenden sich bitte an das 18. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75511800.

2. Frankfurt-Nordend: Verkehrsunfallflucht

Am Freitag, den 15. Mai 2020, gegen 13.45 Uhr, war eine 82-jährige Frankfurterin zu Fuß auf der Friedberger Landstraße unterwegs in Richtung Innenstadt. In Höhe der Hausnummer 287 wurde die Frau von einem Radfahrer touchiert, der die Friedberger Landstraße ebenfalls in Richtung der Innenstadt befuhr. Die 82-Jährige stürzte dabei zu Boden und verletzte sich leicht. Der Radfahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Folgen zu kümmern.

Er wird beschrieben als männliche Person, mit braunen Haaren, bekleidet mit einer braunen Jacke. Fuhr ein Rad mit hellem Rahmen.

Die Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem geschilderten Fall geben können, sich mit dem 12. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75511200 in Verbindung zu setzen.

3. Frankfurt-Eckenheim: Sicherstellung von Betäubungsmitteln

Am Samstag, den 16. Mai 2020, gegen 10.00 Uhr, wurde die Polizei zu einer Wohnung in der Niederbornstraße gerufen, da es dort zu häuslicher Gewalt gekommen sei. Im Rahmen der sich anschließenden Anzeigenaufnahme gegen den beschuldigten 23-Jährigen, kam es zum Fund von 147,35 Gramm Marihuana, 2,72 Gramm Amphetamin und drei Feinwaagen. Bei den folgenden Ermittlungen konnten Hinweise auf zwei weitere Bunkerwohnungen erlangt werden. Zum einen die Wohnung eines 21-Jährigen in Bornheim, zum anderen die Wohnung eines weiteren 21-Jährigen im Nordend. In der Bornheimer Wohnung konnten dann 923 Gramm Haschisch, 9,26 Gramm Marihuana, rund 3.800 EUR Bargeld, drei Mobiltelefone sowie zwei CO2 Schusswaffen, eine Machete, ein Schlagring sowie drei verbotene Messer aufgefunden und sichergestellt werden. In der Wohnung im Nordend fanden sich verschiedene Arzneimittel, fünf Mobiltelefone und zwei Laptops.

Gegen die genannten Personen wurden jeweils entsprechende Anzeigen gefertigt, so u.a. wegen Körperverletzung (häusliche Gewalt), illegaler Besitz bzw. gewerbsmäßiger Handel mit Drogen und Verstoß gegen das Waffengesetz. Die Ermittlungen in der Sache werden fortgeführt.

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Neu

Frankfurter COVID – 19 – Impfzentrum auf dem Messe Gelände

Zur Errichtung des COVID-19-Impfzentrums der Stadt Frankfurt wurde unter Leitung des Gesundheitsamtes mit Unterstützung des örtlichen Katastrophenschutzes ein Planungsstab Impfzentrum eingerichtet. Zentrale...

Der FSV Frankfurt präsentiert neuen modernen Webauftritt

Die neue Homepage des FSV Frankfurt ist seit Freitag, 27.11.2020 12 Uhr online! Unter www.fsv-frankfurt.de wartet auf alle Besucher ein moderner, zeitgemäßer...

United Volleys am Wochenende doppelt in Berlin gefordert

Auf ihrem Einzug ins DVV-Pokalhalbfinale mit dem 3:1-Sieg vom Mittwoch in Bühl können sich die United Volleys nicht lange ausruhen. Die Adventszeit...

Groß-Gerau: Fahrrad sucht Eigentümer! Wer kann Hinweise geben?

Groß-Gerau (ots)Nachdem am Sonntagabend (22.11.) ein Fahrrad "Am Marktplatz" entwendet wurde, sucht die Kriminalpolizei nach dem rechtmäßigen Eigentümer.